Freitag, 27. April 2018, 03:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

1

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:26

154 Kaninchen Noträumung

ich leite das mal weiter:

Akuter Notruf von einem dem Tierheim in NRW

Es geht um fast 154 tiere, die untergebracht werden müssen.

Unter ihnen zu finden sind alle farben und grössen.
die tiere sind zum grössten teil krank (sein es entzündungen oder durch streiterein unter den tieren zugefügte wunden oder abgebissenen ohren).

wer hat also einen oder mehrer plätze frei? es ist wirklich dringend, die tiere sterben schon teilweise (heute waren es wohl 4) oder die trächtigen weibchen müssen ihre jungen in dem grossen gedränge zur welt bringen.
wir versuchen zur zeit fahrketten zu organisieren.

Wir haben auch eine Pflegestelle, anbietet, die Tiere vorab krank erst mal unterzubringen, sie unter Quarantäne gesund zu pflegen und dann an die weiterzugeben , die ihnen dann eine " normale " Pflegestelle bieten könnten !!!

Wer also ein Tier retten möchte , daß jetzt hier wirklich in größter Not ist , und ihm einen Pflegeplatz bieten kann , aber keine Möglichkeit der Krankenpflege hat , bitte Bescheid geben !!!!!!!!!!!!

es kriegt dann einen gute Platz und wenn es vermittlungsfähig ist , bekommt derjenige es gesund , kastriert ( bei Böckchen) und geimpft weitergegeben

bitte kurze Nachricht an mich.

Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Claudia38« (3. November 2006, 19:30)


Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

2

Samstag, 4. November 2006, 20:14

RE: 154 Kaninchen Noträumung

so ... nun dürfen die Kontaktdaten gepostet werden:

Kontakt:
TH Hilden
02103- 54574,
oder
Jennifer Jung/ HUTA Ratingen
02102- 94 24 944
0178- 41 46 411
jung.jennifer@web.de

Ca. die Hälfte der Tiere haben eine Pflegestelle oder ein Zuhause gefunden.

Aber auch die anderen Tiere haben ein Recht auf Hilfe.

Bitte schaut, was ihr machen könnt ... ja :cry:

Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

3

Sonntag, 5. November 2006, 09:42

entweder 02103-52818 (Notfalltelefon im TH, ruhig anrufen!)
oder 0160-5547561 (TH-Telefon Leiterin).

Bitte fragen Sie nach Frau Knittel (Leiterin)
Sie ist für die "Umverteilung" unserer Notfall-Kaninchen zuständig.

Transporte von Hilden in Richtung Westen laufen im Moment schon, sind erfahrungsgemäß kein Problem, weil wir da in westlichen NRW viele Kaninchenschutz-Mitglieder haben.

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

4

Donnerstag, 9. November 2006, 12:23

Wurden denn noch für weitere kaninchen Pflegestellen gefunden?
Ich selber habe leider keinen Platz.

Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

5

Donnerstag, 9. November 2006, 13:35

Hi Fiffchen,

danke für dein Interesse.

Es sind noch 17 Böcke und 50 Mädels da.

Viele von den Mädels sind trächtig, weil alle Tiere durcheinander liefen.

Kokzidien haben die bisher rausgeholten meistens nicht, aber viele Schnupfen schlimm, haben Bisswunden und Abzesse.

Die schlimmsten Fälle sind in den Kaninchenorga´s untergebracht.

Es fahren aber immernoch fast täglich Leute hin, holen Kaninchen ab und bringen die in Pflegestellen.

Es ist übringens alles Zwergkaninchen, viele ganz süße Japaner dabei und kleine Schecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Claudia38« (9. November 2006, 13:36)


fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

6

Donnerstag, 9. November 2006, 17:15

Glaub mir, ich würde gern zwei in Pflege nehmen. Aber wir haben schier keinen Platz. Haben ja unsere beiden Schweinchen aus dem Tierheim und ich habe jetzt noch zwei Meer- Babys aufgenommen, deren Mama drei Tage nach der Geburt gestorben ist. Weiß einfach nicht, wo ich noch Not- Kaninchen unterbringen sollte...
Hoffe, dass die Kaninchen, die noch nicht untergebracht werden konnten auch bald ein Plätzchen bekommen. Haben es sich ja schließlich verdient die kleinen Hoppels.

Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

7

Donnerstag, 9. November 2006, 17:23

hi,

es hat auch keinen Zweck "auf Teufel komm raus" Notfall-Tiere aufzunehmen.
Ich kann das auch nicht und das hilft auch keinem.

Also ... danke Fiffchen

Wir haben schon ein ganz gut funktionierendes Not-Netzwerk aufgebaut!