Mittwoch, 25. April 2018, 19:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

besselabi2002

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:16

Hilfe......!!!!

hallo zusammen !

ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt....
ich bin ein wenig verzweifelt....
da wir umziehen müssen, können wir unseren 2 j. kater garfileld nicht mit in die neue Wohnung nehmen, da der vermieter tierhaltung ganz ausschliesst.....wir haben schon alle bekannte, freunde und jedes familienmitglied gefragt, aber niemand kann ihn aufnehmen..
wir wollen ihn nicht irgendwo hingeben...er soll ein schönes neues zuhause bekommen..für einen rat oder eine idee bin ich euch sehr sehr dankbar...

Sebastian aus Minden

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

2

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 21:45

hallo sebastian,das ist ja ne blöde situation ?(
gab es keine andere möglichkeit?wohnung mit tierhaltung?
was toll wäre wenn du ein foto vo garfield ins netz stellen würdest,oder vielleicht machst du nen zettel mit foto und beschreibung,den man im tierheim aufhängen kann? mit foto sind die chancen jedenfalls immer besser!ich drück euch die daumen das garfield ein schönes zu hause findet,halt uns auf dem laufenden,ja?
liebe grüße ela
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

3

Freitag, 6. Oktober 2006, 09:58

Oh mann, solche Vermieter kann ich nicht leiden. Wohnt der denn mitr im selben Haus? Bin gerade am Überlegen, ob katzenhaltung überhaupt untersagt werden darf oder ob die auch noch unter kleintiere fallen, gegen die kein Vermieter was einwenden kann.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

4

Freitag, 6. Oktober 2006, 10:27

katzen und hunde dürfen vom vermieter leider untersagt werden,
wenn man sich an die vertragsvereinbarungen nicht hält,ist dies ein kündigungsgrund :cry:
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

besselabi2002

unregistriert

5

Freitag, 6. Oktober 2006, 11:20

Kater Garfield

Hallo!

Möchten es uns ja auch nicht gleich mit dem neuen Vermieter verscherzen. Haben fast alle Tierheime in unserer Gegend abtelefoniert, aber die meisten wollen ihn nicht nehmen weil ihr katzenbereich schon voll ist. Dürfen Tierheime überhaupt ablehnen?Möchte das er sich wohl fühlt und eventuell sogar Spielkameraden bekommt...
:cry:

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

6

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:31

ja nun wenn die tierheime voll sind bleibt ja keine möglichkeit,man kann die tiere ja nicht stapeln:-(
habt ihr den vermieter denn mal gefragt was er gegen katzen hat?
vielleicht kann garfield ihn ja durch katzencharme noch umstimmen?
in notfällen wird denk ich mal kein tier abgelehnt,aber durch umzug wo ihr ja nen termin habt ist es ja nun planbar mit der abgabe...
und wenn ihr ihn vorrübergehend zu verwandten gebt bis sich ein neues heim findet?
ich versteh das,ist echt ne schwierige situation...
hoffentlich wendet sich bald alles zum guten
viel glück für euch
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

missy979

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: bielefeld

Beruf: im verkauf

7

Freitag, 6. Oktober 2006, 13:37

hallo!!!
bei uns war eigendlich euch tierhaltung striegt untersagt aber ich hab meinem vermieter meine kira gezeigt und auch alles mit den nachbarn abgesprochen und dann durfte ich auch meine kira hier halten!
vielleicht probierst de das mal !
hoffe es klappt oder ihr findet doch noch ein neues zuhause für einen garfild!!
ich drück euch die daumen!!!!!!

8

Freitag, 13. Oktober 2006, 14:35

also ich würde nur in eine Wohnung ziehen, in der ich Tiere halten darf. Es gibt doch eigentlich genug Angebote.