Freitag, 27. April 2018, 05:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

1

Samstag, 12. August 2006, 08:12

„Ohne Tierversuche erprobt“: neue Leitlinien für die Kosmetikkennzeichnung

Ob Cremes, Duschgels oder Lippenstift: Wer in Zukunft damit wirbt, dass sein Produkt tierversuchsfrei hergestellt wurde, muss dies auch nachweisen. Die EU-Kommission hat jetzt einheitliche Regeln für diese Kennzeichnung herausgegeben. Damit sollen die Produkte für den Käufer transparenter werden – die Leitlinien sollen eine Irreführung des Verbrauchers und unlauteren Wettbewerb verhindern. Die Angabe „ohne Tierversuche erprobt“ darf nur gemacht werden, wenn jegliche Form von Tierversuchen nachweislich durch alternative Testmethoden ersetzt wurde. Das gilt sowohl für das Produkt, als auch für die einzelnen Bestandteile. Die EU-Leitlinien gibt es unter:

http://ec.europa.eu/enterprise/cosmetics…2006_406_de.pdf


Das EU-Recht sieht Tierversuche als letztes Mittel vor, das nur angewendet werden darf, wenn die Sicherheit nicht anders zu gewährleisten ist. Bereits seit 2003 dürfen Kosmetika und deren Bestandteile nicht mehr in Tierversuchen erprobt werden, sofern es alternativen Testmethoden gibt. Ab 2009 dürfen sie selbst dann nicht mehr verwendet werden, wenn es keine alternative Testmethoden gibt. Einige komplexe Tierversuche sind allerdings noch bis 2013 zulässig. In Europa sind bisher 23 alternative Testmethoden validiert. Die Validierung von 30 weiteren ist beim Europäischen Zentrum für die Validierung von Alternativmethoden (ECVAM) im Gang.

http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalt/20060806/b_3.phtml
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Marotte1

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: NRW

2

Samstag, 12. August 2006, 08:48

Immerhin, es kommt Bewegung in die Sache! :) Schade, dass es noch so lamge dauert mit den Verboten...das bedeutet noch Leid für eine Menge weiterer Tiere... :(
Es grüßt die Marotte mit Katze Venja