Dienstag, 23. Januar 2018, 04:18 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Albert

Profi

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Freitag, 11. August 2006, 20:43

2. Ausbildungsplatz 2006 ?

Ein Ausbildungsplatz ist für 2006 vergeben und die Auszubildende hat die
Ausbildung bereits begonnen. Unsere 4.

Evtl. würden wir ganz kurzfristig auch noch eine/einen zweiten Azubi in diesem Jahr einstellen wollen, wenn denn alle Voraussetzungen dafür passen würden.

Damit es schnell geht, dann bitte eine 1A Bewerbung in elektronischer Form.
Email mit Anhängen. Kurzbewerbung mit Begründung des Interesses für das Bielefelder Tierheim. Tabellarischer Lebenslauf. Uns interessieren auch Hobbys und bisherige Freizeitaktivitäten (Teamplayer). Letztes Zeugnis.

Alles an info@tierheim-bielefeld und eine Mail-Kopie an helmut@tiekoetter.de
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Albert

Profi

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

2

Montag, 4. September 2006, 21:05

Ausbildungsplätze für 2006 vergeben

Zwischenzeitlich hat sich -aufgrund des vorangegangenen Beitrages - eine weitere Auszubildende gefunden.
Und nach einer kleinen Holperei, haben wir diese auch zum 1.09. eingestellt.
Nun wünsche ich unseren beiden "Azubinen" zunächst einmal viel Erfolg und
alles Gute.

Bewerbungen für 2007 bitte erst so zum 30. Januar 2007. Vorher kann sich hier eh niemand festlegen.

Bitte aussagekräftige Bewerbunden gemailt mit Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse und Bewerbung, aus der Hobbys und Neigungen ersichtlich sind.

Wir erwarten gute Noten in den Hauptfächern und Bio. Null-Bock-Zeugnisse mit vielen Fehlstunden /Tagen sind keine Empfehlung. Daher ist zumindest ein letztes Zeugnis erforderlich, aus dem sich diese Angaben ergeben.

Das Interesse an einer Ausbildung zum Tierpfleger / zur Tierpflegerin ist sehr groß. Wir erhalten regelmäßig Bewerbungen aus allen Teilen der Republik. Wir geben gerne Hilfestellung.

Bitte fordert auch die umliegenden Tierheime auf, einen Ausbildungsplatz zu ermöglichen. Die Ausbildung ist im guten Fall für beide Seiten ein Gewinn. Und ausgebildete Tierpfleger sind in deutschen Tierheimen immer noch in der Minderheit.
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer