Montag, 23. April 2018, 02:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 499

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Dachdecker

1

Dienstag, 8. August 2006, 21:32

Eine 2.Stadt in China (mit 500000 Hunden) plant Massenmord!!

Helft mit einen zweiten Massnmord zu verhindern. Um Tollwutfälle zu
verhindern, plant eine 2. Stadt in China einen Massenmord an Hunden,
nachdem zuvor, wegen 3 Tollwut-Todesfällen, 50'000 Hunde erschlagen
worden sind. In dieser Stadt soll es sogar 500'000 Hunde geben.

Bitte unterschreiben:
http://go.care2.com/e/LZt/Oo/FMBA

Bitte abstimmen:

http://news.aol.co.uk/article.adp?id=20060804051109990010

und wie immer weiterleiten!

Das darf nicht noch einmal passieren, Eure Stimmen sind wichtig!!!

>A second chinese city is planning ANOTHER mass slaughter -- Please sign
>online petiton - Urge China to adopt widespread rabies prevention and
>vaccination before this happens again!
<http>
>Vote: http://news.aol.co.uk/article.adp?id=20060804051109990010
>Forward widely. This cannot happen again.
>

A second Chinese city is planning a mass dog slaughter to contain a rabies
outbreak, state media said, days after a similar cull of 50,000 dogs
prompted outrage and criticism.
Officials in the eastern city of Jining said they would kill all dogs within
three miles of areas where rabies was found, the official Xinhua News Agency
said.
The measure came in response to the deaths of 16 people from rabies in
Jining in the past eight months, Xinhua said.
It didn't say how many animals would be killed, but said the city had about
500,000 dogs. Rabies cases are on the rise in China, with more than 2,000
people dying from the disease each year.
Only three per cent of the country's dogs are vaccinated against rabies.
The slaughter in Jining, in Shandong province, comes just days after the
killings of a reported 50,000 dogs in a week-long crackdown in Mouding
county in southwestern China's Yunnan province, launched after three people
died of rabies. Thousands were beaten to death with clubs.
The earlier massacre sparked unusually pointed criticism in state media. "I
think this is completely insane,'' Zhang Luping, founder of the Beijing
Human and Animal Environmental Education Centre, said.


LINK - Read about it in the news <http>
Ich bin ein Gegner der Kettenhaltung und
Gegen das Flügel-Stutzen.
Ein Vogel muss Fliegen.


Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

2

Mittwoch, 9. August 2006, 07:15

RE: Eine 2.Stadt in China (mit 500000 Hunden) plant Massenmord!!

unterschrieben und an alle bekannten und freunde weitergeleitet
es fehlen denen nur noch 12.000 unterschriften,dann haben sie ihr ziel wohl erreicht!
:]
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »poldi_82« (9. August 2006, 07:15)


Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

3

Mittwoch, 9. August 2006, 15:23

RE: Eine 2.Stadt in China (mit 500000 Hunden) plant Massenmord!!

Ok, erledigt. Hoffentlich bringt´s was!
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

lyn

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Bielefeld

4

Freitag, 11. August 2006, 20:58

RE: Eine 2.Stadt in China (mit 500000 Hunden) plant Massenmord!!

Ok, hab auch unterschrieben ud hoffe es hilft,
es fehlen ja noch etliche Unterschriften. X(

Gruß
Evelyn