Donnerstag, 26. April 2018, 02:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. April 2006, 18:56

Hundetrainer

Hallo an euch alle!

Weiß wohl jemand von euch ob man hier in der nähe eine Ausbildung zum Hundetrainer machen kann und ob man irgendwelche qualifikationen oder so braucht?
Würde mich freuen wenn jemanden antwort geben würde.

Pfotenbande

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: NRW

2

Mittwoch, 5. April 2006, 13:59

Hallo!

Ich persönlich würde dir den Tipp geben, dir eine gute Hundeschule zu suchen und da erst mal ein Praktikum zu machen. Meiner Meinung nach, lernt man so am meisten.
Hier in der Nähe wüsste ich niemanden, bei dem man eine "anerkannte" Ausbildung machen kann. Praktikumsplätze vielleicht schon eher.

Meine Wahl würde auf Jan Nijboer fallen, wenn ich mir aussuchen könnte wo ich mich ausbilden lasse.
Nicht unbedingt alles streng nach Natural Dogmanship, aber seine Sicht der Hunde, das Wissen über Hunde und die Art wie er mit Hunden und Menschen umgeht ist schon klasse.
Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein. :shock:

Beiträge: 15

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierheilpraktiker

3

Donnerstag, 6. April 2006, 23:15

Zitat

eine "anerkannte" Ausbildung


Es gibt kein anerkannte Ausbildung für Hundetrainer.
Genau so wenig wie es welche für Tierheilpraktiker, Tierpsychologen und sonstige Tiertherapeuten gibt. Diese Berufe sind staatlich nicht geregelt am besten wendet man sich den an die sogenannte Berufsverbände, ich suche morgen mal die adressen raus die habe ich hier leider nicht zu hand.

Pfotenbande

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: NRW

4

Freitag, 7. April 2006, 08:05

na deswegen isses ja auch mit diesen Dingern versehen:" " :D
Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein. :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pfotenbande« (7. April 2006, 08:06)


5

Freitag, 7. April 2006, 13:36

Hey, schön das doch jemand geantwortet hat. Ich wollte am Sonntag mal zu einer Hundeschule fahren und mal hören was die mir da erzaehlen können. Sind ja schließlich auch Hundetrainer

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

6

Sonntag, 9. April 2006, 17:21

Zitat

Original von torschn
Hey, schön das doch jemand geantwortet hat. Ich wollte am Sonntag mal zu einer Hundeschule fahren und mal hören was die mir da erzaehlen können. Sind ja schließlich auch Hundetrainer

Und? Warst du bei einer Hundeschule? Wie war es? Was haben sie dir da erzählt?
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Claudia« (9. April 2006, 17:21)