Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:04 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 499

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Dachdecker

1

Freitag, 17. Februar 2006, 14:59

Pflegestelle für 18 Jahre alte Katze gesucht

Diese Mail habe ich gerade erhalten und bitte euch,
sie in anderen Foren einzustellen.
vielleicht findet sich jemand der sie für 8 Wochen nimmt.
Gruß Werner


Betreff: [Fwd: Fw: Pflegestelle für 18 Jahre alte Katze gesucht]



Liebe Kollegein,
dies hat mir eine Schülerin unseres Hundevereins geschickt.
Wenn jemand von Euch jemanden kennt, der diese alte Katze aufnehmen
könnte, dann bitte Mail an mich. Ich leite es dann weiter.


Liebe Grüße

Anne Beck - Hofmann
2. Vorsitzende Menschen für Tiere e.V. / Taunus
1. Vorsitzende Hundefreunde Weinbach u.U.e.V
http://www.menschen-fuer-tiere-taunus.de
eMail: anne@menschen-fuer-tiere-taunus.de
http://www.kampfhunde.org
eMail: anne@kampfhunde.org
http://www.hundefreunde-weinbach.de
eMail: anne@hundefreundeweinbach.de
Tel.: 06471 / 492 0 442
Mobil: 0160 / 97 96 30 21


Von: Elke Schmidt [mailto:elke-klaus@web.de]
Gesendet: Dienstag, 14. Februar 2006 15:58
An: Anne Beck-Hofmann
Betreff: Pflegestelle für alte Katze gesucht

Hallo Anne,

ein Arbeitskollege hat mich angesprochen. Es geht um eine ehemalige
Nachbarin von ihm.

Die ältere Dame muß operiert werden und sucht eine Pflegestelle für ihre
18 Jahre alte Katze. Leider verträgt sie sich nicht mit anderen Katzen
oder Hunden. Sie ist Wohnungshaltung gewöhnt. Es geht um einen Zeitraum
von ca. 8 Wochen.

Die Katze wird zur Zeit von den Nachbarn versorgt, aber sie ist ganz
alleine in dem Haus und das ist keine Lösung für die lange Zeit.

Vielleicht hat jemand ein Plätzchen frei.

Viele Grüße

Elke
Ich bin ein Gegner der Kettenhaltung und
Gegen das Flügel-Stutzen.
Ein Vogel muss Fliegen.