Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:13 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 499

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Dachdecker

1

Freitag, 10. Februar 2006, 09:20

Online-Protest Wildtierverbot in Zirkussen

Online-Protest Wildtierverbot in Zirkussen


Aktionsaufruf vom 21.12.2005

Online-Protest Wildtierverbot in Zirkussen!

EU-weit wichtig und dringend: Das österreichische Verbot von Wildtieren
im Zirkus muss bleiben!

Das österreichische Wildtierzirkusverbot - eine wertvolle Errungenschaft
mit Vorbildwirkung für andere Länder - ist in Gefahr!

Der EU-Kommissar Mr. Charlie McCreevy will durchsetzen, dass Österreich
das derzeit gültige Verbot der Haltung und Mitwirkung von Wildtieren im
Zirkus aufhebt. Mr. McCreevy argumentiert, dass durch das
österreichische Tierschutzgesetz, welches den Einsatz von Wildtieren im
Zirkus wegen zu großer Belastung für die betroffenen Tiere verbietet,
die "europäische Dienstleistungsfreiheit" unangemessen eingeschränkt
werde. Hier geht es um einen Präzedenzfall mit Signalwirkung auf die
Priorität von sämtlichen Tierausbeutungsthemen auf EU-Ebene.

Zum Protestbrief bitte hier klicken: http://www.vgt.at/circus.php
Die Teilnahme am EU-weiten Online-Protest ist völlig unkompliziert und
ohne nennenswerten Zeitaufwand möglich!

Diesen Protestaufruf bitte an möglichst viele TierfreundInnen und
TierschützerInnen in ihrem Bekanntenkreis weiterleiten! Bitte auch an
ausländische Freunde und Bekannte weiterleiten, da der Protest in drei
Sprachen (deutsch, englisch und französisch), aus sämtlichen
EU-Mitgliedsländern und auch aus Nicht-EU-Staaten abgesendet bzw.
unterschrieben werden kann.

Auf das wir uns gemeinsam weiterhin mit aller Kraft für unsere
gefiederten, behaarten und geschuppten Freunde auf 2, 4, 6 oder mehr
Beinen, Flügeln und Flossen mit so viel Schwung und Elan einsetzen.

Für eure grossartige Teilnahme an den Aktionsaufrufen bedanken wir uns
ganz herzlich und hoffen, weiterhin auf jeden Einzelnen von euch zählen
zu können!
Ich bin ein Gegner der Kettenhaltung und
Gegen das Flügel-Stutzen.
Ein Vogel muss Fliegen.