Dienstag, 23. Januar 2018, 15:59 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

1

Dienstag, 31. Januar 2006, 13:46

Aus füt TSV und Pflegestelle - DTHW stellt Zahlung ein

Aus dem Fressnapf-Forum:

Ich habe heute von der Vorsitzenden "meines" TSV erfahren müssen, das der DTHW, das Deutsche TIERHILFSWERK die Zahlungen für den kleinen Tierschutzverein Bischofswerda und seiner Pflegestelle in Berggießhübel eingestellt hat.
Das bedeutet das Aus für den Tierschutzverein, der kein Tierheim hat und viele Futterstellen in und um Bischofswerda betreut. Die Pflegestelle in Berggießhübel, die man schon beinahe Gnadenhof nennen kann, muß aufgeben. Das bedeutet das die Familie aus der Reihenhaushälfte in eine Mietwohnung ziehen muß. Das wiederum bedeutet sicher, das nicht alle Tiere, die in der Pflegestelle ien Zuhause gefunden haben mit umziehen können. Viele der Tiere sind alt, die meisten krank oder scheu oder in irgend einer anderen Weise gehandycapt.
Das ist eine Katastrophe für die Tiere und natürlich für die Chefin der Pflegestelle, die meist weit über ihre körperlichen und finanziellen Grenzen geht, um den Tieren zu helfen.

Gibt es noch andere Vereine bei denen das DTHW die Zahlung eingestellt hat ??

Ich hab keine Ahnung wie ich vor allem der Pflegestelle helfen kann.

[URL=http://www.fressnapf.at/community/forum/entries/222360,0]mehr Infos hier !!![/URL]

Gruß Sascha
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry