Dienstag, 23. Januar 2018, 09:51 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piper

unregistriert

1

Sonntag, 13. November 2005, 12:24

Sinja aus Griechenland

Hallo!

Vor ca. 3 Jahren haben wir Unsere "Sinja" aus dem Tierheim geholt. Sie lag ganz verängstigt in Ihrem Schlafplatz und zitterte wie Espenlaub. Sie sah nicht mal auf, als wir in die Box traten. Ich ging zu Ihr rüber und streichelte vorsichtig Ihr weiches Fell. In diesem Moment wußte ich das Sie zu Uns gehören soll. Wir waren bis dahin "nur" eine Familie bestehend aus zwei Kindern und zwei Erwachsenen. Das "I"- Pünktchen fehlte noch. Und da lag Sie nun.......viel zu verängstigt um auch nur einen Meter zu laufen.
Wir erfuhren das "Sinja" erst seit 4 Tagen im Tierheim war und von einer Tötungsstation in Griechenland stammte. Uns war klar, das wir viel Geduld haben müssten, ehe Sie wieder "lebendig" werden würde, aber mit ganz viel Liebe, Streicheleinheiten, Verständnis und natürlich Leckerchen haben wir es geschafft aus "Sinja" einen "mutigen" Hund zu machen. Sie ist jetzt so voller Lebensfreude, das man Sie nicht mehr wiedererkennen würde.
Wir sind so froh das wir "Sinja" zu Uns geholt haben, denn Sie passt zu 100% in Unsere kleine Familie. Sie liebt Ihren eigenen Sessel und die vielen Streicheleinheiten.

Ein großes Dankschön an Das Tierheim-Team! :D
Gruß Piper

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piper« (22. November 2005, 07:48)