Sonntag, 22. April 2018, 02:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mirja

unregistriert

1

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 11:15

probleme mit kleinen Hund

Ich habe vor kurzen einen kleinen Hund aus dem th (nicht bielefeld)
geholt.
Das Problem sie kläfft sehr viel mann kann sich kaum unterhalten da sie sich kaum eruhigt.
Sie amcht schon einige vortsrite, draußen geht sie aber meistens nur zusammen mit unseren andern Hund.
We ist nicht ganz einfach die ganze zeit auf julie zu achten
im vorraus schon mal danke.
»mirja« hat folgende Datei angehängt:
  • 75.jpg (57,97 kB - 85 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2008, 10:59)

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

2

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 22:13

Hallo,
wenn ich das richtig gelesen habe,ist das Hauptproblem,das der Hund andauernd bellt. Richtig? Versuche einfach sie zu ignorieren,solange sie bellt. Sobald sie ruhig ist,loben.
Wenn Du sie beachtest während sie bellt, fühlt sie sich in ihrem Verhalten bestärkt,d.h.sie glaubt,es ist richtig was sie macht,denn sie wird ja beachtet, erreicht somit das was sie eigentlich will, Aufmerksamkeit.
Versuche es mal,auch wenn's schwer fällt und zur Geduldsprobe wird. Irgendwann wird sie aber merken,das sie Aufmerksamkeit immer dann kriegt,so wie sie ruhig ist.
Wünsche Dir viel Spaß mit dem Hund und viel Erfolg.
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

mirja

unregistriert

3

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 13:08

hallo,
andauert nicht nur draußen.
Ich we4rde das aber mal ausprobieren.
danke!

mirja

unregistriert

4

Samstag, 15. Oktober 2005, 16:50

Julie macht kleine Fortstritte mann jetzt normal mit ihr Gassi gehen ohne das sie wahllos alle anbellt. Wenn fremde sie ansprechen fängt sie aber an zu bellen. Ich konnte beobachten das sie aus Angst bellt, besonders Kinder. Wenn der gegenüber angst zerigt verbellt sie die und läuft hinter den her.

Wie kann ich ihr die Angst nehmen? ?(

Vielen Dank Mirja
»mirja« hat folgende Dateien angehängt:
  • julie56.jpg (85,46 kB - 64 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2008, 10:59)
  • julie61.jpg (93,14 kB - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2008, 10:59)
  • julie15.jpg (84,12 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2008, 10:59)