Sonntag, 21. Januar 2018, 08:15 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Dienstag, 11. Oktober 2005, 14:47

Tiertransporte

Hallo,
wollte nur drauf aufmerksam machen,das heute um 22.15 im ZDF die Sendung 37° über Tiertransporte berichtet. Der Titel: Endstation Beirut. Vielleicht interessiert es den einen oder anderen. Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen.
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

2

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 16:30

RE: Tiertransporte

Hi, Tammy!

Ja, den Bericht hab ich gesehen. diesmal hab ich bei ganz schlimmen Bildern aber umgeschaltet.
Manfred Karremann hatte ja 1995 bereits einen Film über eben jene Transporte gedreht, worauf die EU erfreulicher Weise auch reagiert hat, indem sie nur noch Subventionen zahlt, wenn die Tiere nicht gequält werden. Nur haben sie leider wohl vergessen das auch mal zu kontrollieren.
Was hat sich seit 1995 geändert? Nichts, wie der Film gestern gezeigt hat.
Nach bis zu 30 Stunden Fahrt auf dem LKW kommen die Tiere in Südfrankreich an. Mit Futter und Wasser werden sie dann ja anscheinend nur versorgt, wenn die Kamera läuft. Nach dem brutalen Verladen auf die Schiffe, dauert die Überfahrt nach Beirut 5 ganze Tage! Und dann ist das Ende der Quälerei noch nicht in Sicht. Auf wakeligen LKW´s werden die Tiere in die "Schlachthäuser" gebracht. Sie werden geschlachtet? Nein, sie werden geschächtet, und was das bedeutet muß ich wohl nicht weiter erklären.

Ich weiß nicht mehr wer es sagte, aber dieser Spruch drückt die ganze Sache passend aus:
"Es ist wohl einer der blamabelsten Momente in der Geschichte der Menschheit, als das Wort ´Tierschutz`erfunden werden mußte."
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

3

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 22:07

Hallo,
hab's mir auch angesehen. Dachte mir aber schon,das sich nichts geändert hat. Die Sendung wollte ja auch eine Bilanz ziehen. Ich kann es einfach nicht verstehen. Für mich können das keine Menschen sein,die den Tieren so etwas antun. Haben die denn überhaupt kein Gefühl? Es scheint sich immer mehr zu beweisen: Die größte Bestie ist der Mensch.
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

4

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 16:32

Hallo Tammy,

ein paar Erfahrungen haben mich zu dem Schluß kommen lassen das Menschen, die so brutal zu Tieren sind und keine Achtung vor deren Leben haben, sich anderen Menschen gegenüber auch nicht viel besser verhalten.

Und ohne hier irgendjemandem zu nahe treten zu wollen, bei diesen brutalen Bildern sind seltsamerweise immer nur Männer zu sehen.
(Was wohl aber leider nicht bedeutet das auch Frauen Tiere quälen.)
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Aninia1

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Halle (Westf.)

5

Freitag, 14. Oktober 2005, 23:24

Och, ne, bitte nicht bei einem ernsthaften Thema wieder das Klischee, dass Männer eher Tiere quälen, als Frauen.

Und nein, nicht jeder Mensch, der Tieren gegenüber keinerlei Respekt empfindet, sieht Menschen genauso.

Mit solch' plumpen Klischees ist dem Thema nicht geholfen.

Viel eher gilt's mal, Leute zu überzeugen, ihr Aas sorgsamer zu kaufen.
^v^ ^v^ ^v^ ^v^ Das Leben ist kurz - stirb langsam. =:O)> ^v^ ^v^ ^v^ ^v^