Samstag, 20. Januar 2018, 17:08 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Dienstag, 12. Februar 2013, 00:13

www.facebook.com/pages/Rettet-die-Bielefelder-Mufflons/397878570304822?ref=stream

www.facebook.com/groups/mufflonbielefeld/

www.openpetition.de/petition/online/peti…felder-mufflons

!--Breaking News--!

Bericht von Regina Rudolph

Ein wichtigen Schritt zur Erreichung unseres Zieles - eine Diskussion
am Runden Tisch über Alternativen für den Erhalt der Herde- konnte ich
heute Abend erreichen.
Einer Einladung zum Gespräch von Herrn
Hanns-Christian Klasing (Mitglied des Vorstandes der Klasing`schen
Stiftung) bin ich heute Abend gerne gefolgt.
Er hat mir erläutert,
welche Zwecke die Stiftung verfolgt, mit welchen Hintergründen der Wald
bewirtschaftet wird, was es mit den letzten Berichten über den
angeblichen Abschuss des Rehwildes auf sich hat und viel mehr.
Die
Unruhe im Kreise der Bielefelder Bürgern entgeht der Familie Klasing in
keinster Weise, auch ist ihnen die Petitionsseite wohlbekannt.
Da Herr Klasing selbst Journalist ist, hat er mir zugesagt etwas zu den diversen Themenschwerpunkten zu verschriftlichen.


Und was mich persönlich noch viel mehr freut: er nimmt gerne am
anstehenden Treffen morgen Abend teil, zudem auch wieder - wohlgemerkt
in privater Funktion- sich Teilnehmer aus der Kreisjägerschaft und des
Hegering des Muffelwildes angemeldet haben.

Somit HABEN wir unsere Diskussion am runden Tisch!!!!

Daher bitte ich eindringlich NOCHMALS um eine Sache:


Alle Menschen, mit denen ich es bisher zu tun habe und hatte begegnen
mir und uns, und vor allem dieser Aktion mit GROßEM Respekt.
Ich bitte ALLE, sich in ihren Äußerungen zu mäßigen um genau diesen Respekt zu erhalten.

Es wird schwer genug, die Emotionen in der Diskussionsrunde unter
Kontrolle zu halten, wo es in der Vergangenheit schon schwere und
emotionale Debatten und Zusammenkünfte der unterschiedlichen
Interessengemeinschaften gab.

Das Thema ist in der Tat
mehrdimensional zu betrachten und es ist schwer genug - für mich
persönlich- alle unterschiedlichen Meinungen zu dem Thema auf einen
gemeinsamen Nenner zu bringen.
Daher: Respect RULEZ!!!

Danke für die Aufmerksamkeit :-)
Entnommen von der facebookseite: Rettet die Bielefelder Mufflons -
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Albert« (12. Februar 2013, 00:19)