Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:01 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. Mai 2012, 08:11

Kastration von Kater und Katze

Hallo,
wir haben seit Freitag zwei ca 6 Monate alte Kätzchen. Die beiden sollten auf einem Bauernhof ertränkt werden ;(
Habe mich am freitag schonmal durch ziemlich viele Tierärzte telefoniert und nach Preisen für eine Kastration angefragt.
Katze : 130 Kater : 80 Euro. Da käme ich ja mit impfen und Chip für beide so auf die 300 Euro.
Weiß jemand, ob man für eine Kastration irgendwo finanzielle Hilfe bekommt oder ob es irgendwo in der Umgebung einen günstigeren, aber auch guten Tierarzt gibt ?
Lg Linisterni

iris_k

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Bielefeld

2

Montag, 7. Mai 2012, 18:36

Hallo Linisterni,

ich gebe mal ungeprüft weiter, was eine Bekannte mir erzählt hat: Sie wohnt in Bielefeld, fährt für Tierarztbesuche jedoch immer nach Herford, da hier alleine das Impfen schon günstiger sei als in Bielefeld. Wie gesagt: Ohne Gewähr! Ich war mit meinen beiden Katzen letztens wegen einer Erkältung beim Bielefelder Tierarzt und musste auch ganz schön mit den Ohren schlackern, als ich den Preis gehört habe... Habe mir nun auch vorgenommen, vor der nächsten Impfung mal Herford, Enger, etc. abzutelefonieren. Ich weiß von meinen Eltern, die in einem kleinen Städtchen wohnen, dass sie auch weniger für den Tierarzt zahlen.

Bist du mobil?

LG!

3

Dienstag, 8. Mai 2012, 06:55

Guten Morgen,
habe gestern nochmal alle Hebel in Bewegeung gesetzt, aber sogar in herford ist es teuer ( Ja, ich bin mobil). Jetzt habe ich eine Landtierärztin in Spenge aufgetan, die 50 € für den Kater und 90 € für die Katze nimmt - war bisher das billigste Angebot.
Habe gestern auch noch beim Tierheim angerufen, die würden beide kastrieren und impfen für die normalen Übernahmegebühren, also 130 €. Allerdings weiß ich immernoch nicht, was ich machen soll... Gibt es eigentlich "Mengenrabatt"? Oder hat mal jemand was von Kastrationswochen gehört?
Lg

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

4

Mittwoch, 9. Mai 2012, 23:04

Kastration von Kater und Katze

Weiß jemand, ob man für eine Kastration irgendwo finanzielle Hilfe bekommt oder ob es irgendwo in der Umgebung einen günstigeren, aber auch guten Tierarzt gibt ?
Hallo Linisterni,

weil es immer wieder (auch verständlich) mitfühlende Menschen gibt, die diesen "Bauern" oder besser potenziellen Tierquälern (... sollten ertränkt werden!) die Tiere abnimmt, halten es diese auch nicht für nötig, die Elterntiere kastrieren zu lassen. Niedergelassene Tierärzte halten sich gern an die GOT. Und damit sind die genannten Preise eben vorgegeben. Auch so etwas sollte man wissen, bevor man sich Tiere anschafft. Dafür waren die Kätzchen ja auch "geschenkt". Leider dreht sich dadurch das Karusell immer weiter. Es lebe die Katzenschwemme. Und die Tierheime füllen sich mit den "vom bösen Bauern" nicht "verschenkten" Tieren. Den Verstoß gegen das geltende Tierschutzgesetz traut sich heute dann auch nicht mehr jeder ....

Bei uns im Tierheim hätte das Pärchen kastriert und geimpft 130 Euro gekostet. Dennoch kämpfen wir mit ständigem Aufnahmestopp. Wäre nicht schlecht, wenn sich die 300-Euro-Erkenntnis mal rumsprechen würde.

Viele Grüße und
Sorry, wir können da leider auch nicht helfen. Das Geld kommt schon lange in den Tierheimen nur noch sparsam an!
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Helmut

Profi

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

5

Freitag, 12. Februar 2016, 20:08

Kastration von Bielefelder Katzen – Tierschutzaktion vom 15.02. bis 31.03.2016

12.02.2016

Pressemeldung




Betr.:


Kastration von Bielefelder Katzen – Tierschutzaktion vom
15.02. bis 31.03.2016




Nachdem im vergangenen Jahr 70 Tierhalter
bzw. 72 Tiere erreicht werden konnten,


möchte der Tierschutzverein diese Kastrationsaktion wiederholen.


Dankenswerter Weise wird unsere Frau
Möhrke die Koordination der so wichtigen Katzenkastrationsaktion
übernehmen. Die Erfahrung zeigt, dass das Problem der
herumstreunenden Katzen nicht nachhaltig bzw. langfristig gelöst
werden kann, solange die Population der nicht an Menschen
gebundenen Katzen weiterhin durch freilaufende nicht kastrierte
Hauskatzen wächst.



Auch bekannt ist, dass der Anteil der
unkastrierten Tiere ohne entsprechend geeignete Maßnahmen immer
mehr zunimmt. Um den Teil der Katzenhalter, die zum Einen aus
Gedankenlosigkeit, aber auch unter finanziellen Aspekten ihr
Tier bisher nicht haben unfruchtbar machen lassen zu erreichen,
soll diese gemeinsame Aktion entsprechend in den Medien
herausgestellt werden. Gerade im Spätherbst des vergangenen
Jahres war die Kapazitätsgrenze des Katzenhauses erneut an
seiner Belastungsgrenze angelangt. So mussten Tierhalter, die
sich von Ihrem Haustier trennen wollten oder mussten über
längere Zeit vertröstet werden.







In einer gemeinsamen Übereinkunft mit den
Bielefelder Tierärzten wird der Tierschutzverein jeweils einen
Teilbetrag der Behandlungsrechnung übernehmen. So können sich
Tierhalter zunächst beim Verein melden. Mittels eines
Behandlungsscheines wird die Kastration und Tätowierung einer
weiblichen Katze dann 100 Euro, die eines Katers 60 Euro für den
Halter kosten. Gezielt werden hier Tierhalter angesprochen, die
den üblichen Preis für die Behandlung allein nicht tragen
können.



Allerdings werden in diesem Jahr nicht
alle niedergelassenen Tierärzte die Aktion unterstützen. Nähere
Informationen erteilt neben Frau Möhrke (Tel. 0521-3301340521-330134) das

Tierheim in Sennestadt (unter Tel.
05205-9843005205-98430 bzw. 0163-63295220163-6329522)




Call
Send SMS
Call from mobile
Add to Skype
You'll need Skype CreditFree via Skype
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Ähnliche Themen