Dienstag, 16. Januar 2018, 13:33 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

The Animal

unregistriert

1

Sonntag, 14. August 2005, 11:29

Meine Vorstellung und 1. Frage

Ein freundliches Hallo an Euch! :D

Ich wollte mich mal vorstellen, weil ich in diesem Forum ein "Frischling" bin!
Ich höre auf den Namen Tanja und bin schon 30 Jahre alt.
Freundlicherweise wurde ich dazu auserwählt Hausfrau und Mutter zu werden. Was mich ja auch sehr glücklich macht!
Tja, meine Hobbys sind verständlicherweise meine Familie und Hunde!

So, und nun Butter bei die Fische!!!
Ich habe eine Frage in die Runde zu werfen...
Vor 2 Wochen habe ich mir einen 9 Wochen alten Welpen angeschaft und wir gehen auch alle 2 Std. fleissig mit ihm gassi. Nur verwechselt der Kleine wolhl den Teppich mit dem Rasen. Er macht ja auch sein "Geschäft", so wie es sich gehört, doch sobald er wieder die gute Stube betritt, lässt er Wasser.
Ich gebe dem "Zwerg" Trockenfutter,(natürlich für Welpen), und dadurch trinkt er warscheinlich auch mehr als gewöhnlich.
Ich habe es auch schon mit Dosenfutter versucht, doch glaube ich, das es vielleicht nicht das Richtige ist, da er nicht genug davon bekommen kann, und einen Aufstand macht wenn ich ihm NUR seine Ration gebe.
Mit dem Dosenutter würde er bald 2 Zentner wiegen, wenn ich ihn lassen würde. Und das ist ja nicht in unserem Sinne.
Wir würden uns sehr freuen, wenn uns jemand einen Tip geben könnte, wie wir es hinbekommen, das unser Wauzi nur den Rasen "Bewässert", und unseren Teppich ignoriert.

Mit freundlichen Grüßen

"Die Mutter, die Angst hat das ihr Kleiner nicht trocken wird! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »The Animal« (14. August 2005, 11:33)


Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

2

Sonntag, 14. August 2005, 14:15

Welpenfutter

Hallo Tanja,

mich würde Interessieren welches Welpenfutter Du fütterst, welche Marke und fütterst Du trocken oder mit Wasser eingeweicht ???

Gruß Sascha :)
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

The Animal

unregistriert

3

Sonntag, 14. August 2005, 15:48

RE: Welpenfutter

Das Welpenfutter heisst Advance (Puppy,2-8mon.).
Wir geben es trocken und eine Schale Wasser steht daneben.
Der Racker tringt aber im algemeinen sehr viel, oder ist das ganz
normal?
Stendig müssen wir den Wasserpott auffüllen.
Wir können Ihm doch nicht das Wasser reduzieren,damit er weniger
pinkeln muss?!

Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

4

Sonntag, 14. August 2005, 17:00

RE: Welpenfutter

Das Wasser bitte nicht reduzieren ! Wenn Du das Futter wirklich Trocken fütterst dann ist das ganz normal das der Wasserbedarf erhöt ist. Wenn Du meinst das er extrem hoch ist, dann solltest du vielleicht mal zum Tierarzt und den Blutzuckergehalt messen lassen.

Gruß Sascha
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

The Animal

unregistriert

5

Sonntag, 14. August 2005, 17:24

Danke für den Tip.
Vielleicht sollte ich es mal mit einweichen versuchen,
oder mit Nassfutter.
Wenn er dann immer noch extrem viel Wasser trinkt,
werd ich mal zum Tierarzt gehen. :)