Montag, 23. April 2018, 14:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

1

Montag, 27. Juni 2011, 20:44

Beendet! :) CatsitterIn für meine Pflegekatze gesucht (Ende Juli 2011)

Hallo zusammen!

Ich plane meinen ersten Urlaub seit Jahren. Doch leider habe ich noch eine Katze in der Pflege.
Ich möchte sie nicht ins Tierheim oder eine andere Pflegestelle übergeben, weil ich nur eine Woche wegfahre. Hildegunst ist jetzt schon fast 5 Monate bei mir und kann es auch noch lange bleiben.

Also brauche ich jemanden, der morgens und abends vorbei kommen kann, um sie zu füttern (und ihr abends ein paar Fliegen zum Fangen in die Wohnung lässt :D ),
OHNE GELD zu wollen.
Ich kann gerne im Gegenzug mal einen Hund und ein anderes Tier für eine Woche hüten, bei einem Umzug oder sonstwas zu helfen wo noch ein paar Hände gebraucht werden.

Mein Urlaub ist geplant für den Zeitraum vom
29.6. - 6.8. 2011 und ich wohne in der Senne/Windflöte.

Rückmeldungen hier oder an Ceciles.Leute@web.de

Viele Grüße
Cecile
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cecile« (16. Juli 2011, 09:26)


Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

2

Montag, 11. Juli 2011, 08:07

Hallo zusammen!

Inzwischen habe ich grünes Licht bekommen, für jeden Tag Catsitting von Hildegunst 5€ zu geben.
Bitte meldet euch!

Ich habe bisher noch keine definitive Zusagen bekommen :(
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

Crinaeae

unregistriert

3

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:18

wo in bielefeld würde das tier denn wohnen bzw. du?
bielefeld ist ja groß und wäre doof, wenn man für die fahrtkosten zum tier mehr ausgibt, als man als entlohnung bekommt, wenn du verstehst was ich meine

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

4

Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:40

Steht ja schon da- in der Windflöte / Senne
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

Crinaeae

unregistriert

5

Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:57

ah
sry
hab ich überlesen
dann komm ich schon mal nicht in frage.
wünsche noch viel erfolg beim finden von jmd. der sich um den tiger kümmert

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

6

Samstag, 16. Juli 2011, 09:27

Ich habe jemanden gefunden.
:)
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!