Mittwoch, 24. Januar 2018, 03:43 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. September 2010, 22:14

Haus auf dem Land gesucht!

Wir suchen eine neues Zuhause im ländlichen Bereich um Bielefeld.
Wir, das sind zwei Erwachsene (fest angestellt in der Krankenpflege/ Altenpflege), ein Kind (11 Jahre), zwei Hunde und drei Freigängerkatzen.

Ein passendes Haus für uns hätte vier bis fünf Zimmer (vielleicht die Möglichkeit es in zwei Wohnbereiche zu teilen, Größe ist abhängig vom Schnitt), es hätte einen Garten (eingezäunt oder wir bringen den Zaun mit), es läge möglichst einsam (keine große Straße vor der Tür wegen den Katzen).
Vielleicht hätte es auch einen Kamin oder einen Ofen, vielleicht wäre es ein wunderbarer, einsamer Kotten, mit zugigen Fenstern und Mäusegetrippel auf dem Dachboden? Nein, anspruchsvoll sind wir nicht!

Wir wollen einfach leben ohne jemanden mit Hundegebell, fauchenden Katzen oder spielenden Kindern zu stören, wir sind freundlich und zuverlässig, keine Mietnomaden, sondern durch krisensichere Arbeitsplätze solvent und auf der Suche nach einem längerfristigen Heim.

Die Lage eben dieses Heimes hängt davon ab, wie gut wir unsere Arbeitsplätze (Jöllenbeck bzw. Bethel) erreichen könnten und wie leicht das Kind zur Schule (Bodelschwingh- Gymnasium) kommt (fünf verschiedene Bahnen und Busse wären etwas zuviel). Daher würde uns sowohl der weitläufige Bereich Senne, als auch die Umgebung von Jöllenbeck, Theesen, Schröttinghausen bis Werther, oder der westlich gelegene Landkreis Herford zu sagen.

Falls dies ein tierfreundlicher Vermieter liest, oder jemand von euch Usern einen Tipp hat, würden wir uns über Nachricht sehr freuen!