Dienstag, 16. Januar 2018, 09:27 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1

Wohnort: Bielefeld

1

Donnerstag, 1. Juli 2010, 17:25

Warnung vor krankem Katzenmörder

:!: Achtung, im Bereich Heepen in der Nähe der Radrennbahn (Hofstraße, Brückenstraße, Ziegelstraße), ist ein perverser Katzenmörder unterwegs!! Laut Polizei wurden bereits um die 10 Katzen auf brutalste Weise totgeschlagen. Der Kater meiner Nachbarin durfte nur knapp 4 Monate alt werden.Vor 2 Wochen lag er mit eingeschlagenem Schädel in ihrer Auffahrt. Bitte passt auf eure Tiere auf und warnt eure Nachbarn. Hoffentlich war der kleine Kater das letzte Opfer.

Mir bricht das Herz wenn ich sowas höre! :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schneewittchen« (2. Juli 2010, 22:46)


miezenmom

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Bielefeld

2

Donnerstag, 1. Juli 2010, 18:29

Das ist ja schrecklich ! Vielleicht war das jemand, der einen Schrebergarten da unten hat und der meint, dass er alle Tiere töten muss, die seinen gepflegten Garten "missbrauchen". Bitte, ich will hier um Himmels Willen keinen Schrebergartenpächter schlecht machen. Es war halt nur so eine Idee !



Sag mal, was hat denn das knapp 4 Monate alte Katerchen schon alleine draußen gemacht. Babys in diesem Alter sind doch noch total unerfahren und viiiiel zu vertrauensseelig.
Liebe Grüße von

Moni, Merlin und Maya ;)

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

3

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:17

Was macht man denn???? Ich meine genau da wohne ich und ich sehe hier immer viele Katzen rum laufen, grade auch sehr junge Katzen, kann das auch etwas mit diesen Körben zu tun haben? Denn die stehen bei meinen Nachbarn schon mindestens eine Woche vor den Türen, sind auch recht voll aber noch gar nicht abgeholt worden

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

4

Sonntag, 4. Juli 2010, 20:54

Ich denke nicht,das es mit den Körben zu tun hat. Hier scheint es sich wirklich um einen Katzenhasser zu handeln. Wurde in der Zeitung schon darüber berichtet? Vielleicht sollten sich die Katzenbesitzer mal zusammen tun und nachts ein wenig in der Gegend rumlaufen. Ansonsten hilft erstmal nur eins: Katzen nachts reinholen.
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Sunnyshiny

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Münster

5

Donnerstag, 12. August 2010, 19:27

@Schneewittchen,it es okay,wenn ich das mal so wie du es geschrieebn hast an andere Foren wo sich Bielefelder Katzenfreunde herumtreiben weiterleite?
Wirklich schlimm,was hier passiert,..