Montag, 22. Januar 2018, 00:25 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Dienstag, 3. November 2009, 07:29

Hund erstickt - Anklage gegen Tierquäler

Ich hoffe, er bekommt die Höchststrafe X( X( X(

http://www.nw-news.de/owl/3218837_Anklag…em_index_page=1
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

2

Samstag, 7. November 2009, 12:31

is der jetzt net für 3 Jahre verknackt worden? ?(

meiner Meinung nach viel zu wenig :motz: Den sollte man in die Klapse stecken und nie wieder rauslassen,er soll da vor sich hinvegetieren. X(
Wenn man bedenkt "wieso" er das Tier mal eben so getötet hat,da kommt einem die blanke Wut hoch :motz:
Solche Leute könnten meinetwegen auch auf die gleiche Weise sterben, die Tieren so etwas antun X( X(

Wenn ich ma mal so einen Tiermörder in die Finger kriege,der würde sich wünschen niemals geboren worden zu sein. X(

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

3

Sonntag, 8. November 2009, 07:06

Hallo Neko,

dann wärest du ja um nichts anders, als er .....
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

4

Donnerstag, 12. November 2009, 18:09

den Spruch kennt man doch zu genüge :D Aber ganz ehrlich, er hat´s net anders verdient :motz:

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

5

Freitag, 13. November 2009, 06:40

Das sagen seine Mutter, seine Freundin, seine Kinder (?) dann anschliessend auch von dir.

Es geht nicht um einen Spruch. Wenn sich etwas an der Gewalt ändern soll, musst sich die EIGENE Gewalt ändern.
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org