Donnerstag, 19. April 2018, 10:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. Oktober 2009, 18:53

Suche jemanden für unseren Rox

Ich mache im Moment eine Schulungsmassnahme, in der Zeit zwischen 7.00 Uhr und 14.00 Uhr, mit.



Nun suche ich jemanden, der sich in der Zeit ( ich wohne in Bielefeld/Stieghorst ), liebevoll um unseren Rox kümmert, sonst muss ich ihn leider wieder ins Tierheim zurück geben, was ich sehr ungerne machen würde.



Rox ist ein 9 jähriger unkastrierter Mischlingsrüde.Er kommt gut mit anderen Hunden klar, egal ob Rüde oder Hündin..... er akzeptiert sogar Katzen, mit denen er auch spielen würde, wenn die Krallen nicht wären.



Es wäre schön, wenn sich jemand schnell bei mir melden würde.



lg Kerstin

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

2

Samstag, 17. Oktober 2009, 19:59

Wegen 7 Stunden alleine sein einen Hund ins TH zurück geben? Verstehe ich gerade nicht wirklich...Frag doch einfach mal die Nachbarn ob sie Mittags ne Runde mitr ihm drehen können.
Ich käme niemals auf die Idee einen unserer Mäuse wegen " mal" ein paar Stunden mehr als üblich alleine zu lassen ins TH oder sonst wo hin zu geben...
Es findet sich bestimmt ein Hundeliebhaber.Teenager ohne eigenen Hund finden das auch klasse!

3

Samstag, 17. Oktober 2009, 20:38

Huhu tala,



wäre schön, wenn mal ne Runde "gassi" gehen beim Rox reichen würde.



Was ich vergessen habe zu erwähnen, unser Rox kann nicht alleine bleiben, weil er dann laut heult bzw. auch bellt

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

4

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:46

oh, das ist ja wirklich nicht schön.
gibts nicht evtl. ein paar nette rentner die ihn tagsüber betreuen könnten?

5

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:57

wir versuchen ja jemanden zu finden, der sich um ihn kümmern würde.. is aber auch nicht so einfach, weil man will ja auch vetrauen zu den leuten haben, das sie liebevoll mit ihm umgehen.

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

6

Sonntag, 18. Oktober 2009, 13:49

versuch es evtl mal mit nem aushang im th und einer zeitungsanzeige. meine ex schwiegereltern haben so ein älteres pärchen gefunden das den hund zwischendurch und in jedem urlaub nimmt.
es gibt ja auch noch die menschendie das beruflich machen, kostet nur leider geld.
für wie lange brauchst du denn jemanden?

7

Sonntag, 18. Oktober 2009, 15:29

also bis ende märz 2010 bräuchte ich jemanden ..... ausgenommen die ferien, weil da sind meine kinder zu hause (nur vom 01.01.2010 - 06.01.2010 sind sie eine woche weg).aber die schule nimmt ja keine rücksicht auf ferien *gg*