Freitag, 20. April 2018, 19:43 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

1

Mittwoch, 8. Juli 2009, 17:19

VORSICHT!WARSCHEINLICH TIERFÄNGER WIEDER ON TOUR!!!

[size=14]Ich bin eben nach hause gekommen ( Lipper Hellweg / kleine Nebenstraßen) und da stehen sie wieder:
Blue und rote Wäschekörbe! Natürlich kaputt und nur an " ausgewählte" Haushalte!

Dieses mal von:

QUO VADIS VEREINTE JUGEND UND ALTENHILFE E.V. X( X( X( X( X( X( X(

Wir verteilen gleich Zettel, da dieser Verein auch auf der HAUSTIERDIEBSTAHL Seite aufgelistet ist.


Wer es noch nicht getan hat, guckt euch die Seite an und passt auf, wenn in Eurer Nachbarschaft ähnliches abgestellt wird. Sensibilisiert Eure Nachbarn, es sind schon soooo viele Tiere im Zusammenhang - natürlich nicht beweisbar- verschwunden.
Uns ist aufgefallen, das diese Körbe gerne hingestellt werden wenn " gelber Sack" Müll abgeholt wird!!
[/size]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tala« (8. Juli 2009, 18:42)


2

Mittwoch, 8. Juli 2009, 17:33

Vielleicht kann man da mal ein Foto machen, wenn jemand die abholt?

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz, was denen das bringt, mit den Wäschekörben - damit sie eine Ausrede haben, weshalb sie ums Haus herum schleichen?

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

3

Donnerstag, 9. Juli 2009, 20:23

Habe hier einen Zeitungsbericht zu angeblichen Sammlungen für Quo Vadis:

]ADD informiert: Keine Altkleidersammlunge n mehr zugunsten Quo Vadis - Verein für Jugend- und Altenhilfe e.V. in Rheinland-Pfalz

Pressemitteilung Nr. 136 vom 06.10.2008

ADD informiert: Keine Altkleidersammlungen mehr zugunsten Quo Vadis - Verein für Jugend- und Altenhilfe e.V. in Rheinland-Pfalz


Logo von Quo Vadis

Trier/Rheinland- Pfalz – Der Verein Quo Vadis – Verein für Jugend- und Altenhilfe e.V. mit Sitz im baden-württembergisc hen Esslingen hat der Aufsichts- und Dienstleistungsdire ktion (ADD) mitgeteilt, dass in Rheinland-Pfalz niemand beauftragt sei, im Namen des Vereins Kleidersammlungen zu veranlassen bzw. durchzuführen. Der Verein erhalte aus entsprechenden Sammlungen keine Zuwendungen und habe auch keine rheinland-pfä lzischen (Förder-) Mitglieder.

Da jedoch Sammlungen im Namen des Vereins im Landkreis Kaiserslautern sowie in Pirmasens bekannt wurden, bittet die ADD als landesweite Spendenaufsicht die Bevölkerung um sofortige Mitteilung, wenn in Rheinland-Pfalz zu Kleidersammlungen bzw. zum Abschluss von Fördermitgliedschaft en zugunsten von Quo Vadis – Verein für Jugend- und Altenhilfe e.V. aufgerufen wird bzw. Fördermitgliedsbeiträ ge abgebucht werden.

Um Verwechslungen mit Vereinen ähnlichen Namens zu verhindern, bittet die ADD um exakte Beachtung und Benennung des Vereinsnamens inkl. Ortsbezeichnung. Danke.


http://www.add.rlp.de/icc/ADD/broker?uMe…92-613e9246ca93

06.10.2008
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

4

Freitag, 10. Juli 2009, 09:55

hm,der verein stand bei uns noch net.

wir haben hier auch ab und an ma solche altkleiderskörbe stehen,aber die sind offen und auch kaum
für Tiere gedacht

wie soll denn sowas ablaufen,also ich mein wie fangen sie diese Tiere?
Weiß ja nicht wie diese "anderen" Körbe aussehen.

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

5

Samstag, 11. Juli 2009, 12:19

ja sicher sind die offen, sonst würde es ja auffallen! die schreiben auch nicht " wir sammeln ihre katzen fürs versuchslabor".
die körbe können mit lock- und duftstoffen, sexualhormonen etc. behandelt sein. das sehen wir nicht, und riechen auch nicht.

auf der seite

haustierdiebstahl.de

ist alles sehr gut beschrieben. es sind da auch gut 40 vereine o.ä. genannt, die mit evtl. tierdiebstählen in verbindung gebracht werden. guckt sie euch mal an, dann brauch ich auch nicht soviel schreiben :rolleyes:

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

6

Sonntag, 12. Juli 2009, 12:25

Die Seite exsitiert nicht mehr :(
Schreibst du bitte viel? Ich schnall nämlich auch nichts.
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

7

Montag, 13. Juli 2009, 10:12

sorry, die seite heißt:


Haustierdiebstahl-in-Deutschland


ich habe mal ein bisschen kopiert: den rest bitte selber auf der seite nachlesen :)

Der Seit Jahren zunächst gehegte Verdacht, dass Haustiere nach der Durchführung dubioser Altkleidersammlungen mit Wäschekörben oder Tonnen spurlos verschwinden, hat sich zwar deutlich manifestiert aber die Tierfänger sind trickreich und kriminell genug, den Zusammenhang zu verwischen, weshalb nur vereinzelt definitiv Beweise erbracht werden konnten (siehe Zeitungsartikel) Bundesweit warnt Haustierdiebstahl-in-Deutschland bereits seit August 2003 vor Tierdiebstählen in Zusammenhang mit Altkleidersammlungen.

Ausführliche Informationen werden bei www.haustierdiebstahl-in-deutschland.de vorgestellt. Auf dieser homepage werden die Methoden der Tierfänger beschrieben, die u.a. Sexual-Duft-Lockstoffe (Pheromone) zum Anlocken einsetzen und auch Fangmethoden werden beschrieben. Desgleichen erhalten Sie weitere Informationen über illegale Sammler, welche "Vereine" bereits Sammlungsverbot haben und Tipps was man tun kann, wenn Tonnen oder Wäschekörbe auftauchen oder das Haustier plötzlich verschwunden ist!

Haustierdiebstahl in Deutschland

warnt:

All die nachfolgend beschriebenen Methoden dienen nur zum Auskundschaften, wo sich Katzen und Hunde aufhalten.

Kurze Zeit nach Sammelaktionen seltsamer „Altkleidersammler“ verschwinden auffällig viele Freigänger-Katzen, die nachts mit unterschiedlichen Methoden z. B. Sexuallockstoffen, Schlingen und vielen anderen Methoden gefangen werden, Hunde werden am hellichten Tag aus dem Garten gestohlen.

Vorsicht ist aber auch tagsüber geboten, wenn Sie sehen, dass Katzen gezielt angelockt werden. Ansprechen, was das soll.

Wir geben deshalb nachfolgende Tipps und bitten um erhöhte Wachsamkeit.

Generell ist wichtig:

Achtung bei unbekannten Fahrzeugen, die tagsüber, aber auch ab Einbruch der Dämmerung in ruhigen Wohngebieten oder Dörfern extrem langsam durch die Straßen fahren, meist mit auswärtigen Kennzeichen, dubiose Gestalten sich auffallend umsehen, teilweise sogar frech um die Häuser schleichen, um zu sehen wo sich freilaufende Haustiere - speziell Katzen - aufhalten.

Spezielle Aufmerksamkeit sollten allen Fahrzeugen, insbesondere aber Kasten- und Lieferwagen, ohne Vereinsaufschrift zumal wenn Seiten- und Heckscheiben undurchsichtig sind,

Solche Fahrzeuge tauchen verstärkt vor, während und nach Verteilen von Altkleider-Sammlungen (im Tonnenboden ein Loch) oder defekte Wäsche-Körben

(Ziel und Zweck ist, dass niemand diese Sammelbehälter weiterverwenden kann!)

Neu ist: Verteilen von Wurfzetteln oder z. B. gelben/weißen Altkleidersäcken in Briefkästen. Oder sich auffällig verhaltende Personen, die sogar ums Haus schleichen, oder durch Höfe laufen und nachfragen, ob man jemand für die Gartenarbeit braucht.

Sollten die Sammelbehältnisse auf dem Bürgersteig aufgestellt werden, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die Sie sofort dem Ordnungsamt melden sollten, am Wochenende oder abends der Polizei! Lassen Sie sich von Polizisten und Ordnungsämtern nicht als Spinner abwimmeln; verweisen Sie auf den Presseartikel unserer homepage (Treiben in Schopfheim also doch Haustierfänger ihr Unwesen?)!!!

Werden die Tonnen/Wäschekörbe in den Garten gestellt, oder die Personen betreten unaufgefordert Ihr Eigentum handelt es sich um Hausfriedensbruch, sofern Sie die Personen auffordern, samt Tonne etc. umgehend zu verschwinden. Tun diese das nicht, rufen Sie die Polizei an, schreiben Sie sich in jedem Fall das Kennzeichen des Fahrzeuges, was sich immer in der Nähe befindet, auf. Die Sammler sollten solche Reaktionen Ihrerseits durchaus mitbekommen!

Wir distanzieren uns ausdrücklich von Sachbeschädigungen an Sammelfahrzeugen, wir dulden keine Gewaltaktionen und rufen auch nicht dazu auf !

Öffentliche Bekanntmachung die in verschiedenen Gemeinde/Stadtanzeigern erschienen

Achtung:

die von uns angesprochenen Altkleidersammlungen hängen sich meist in der Schreibweise an seriöse Vereine an! Prüfen Sie das, z. B. durch anrufen der angegebenen Handy- oder auch Festnetznummer, bzw. im Internet unter der angegebenen www………. Adresse und stellen Sie gezielte Fragen nach Sammelbüro, wohin die Kleider kommen etc. Lassen Sie sich nicht einfach abwiegeln.

Informieren und sensibilisieren Sie Ihre Nachbarn,

(siehe downloads ACHTUNG!WARNUNG!)

dass sie die Augen aufhalten und sich möglichst das verteilende oder einsammelnde Fahrzeug samt Kennzeichen notieren! Exponieren Sie sich nicht wenn Sie alleine sind und nicht ohne handy! Diese Leute, die teilweise erheblich vorbestraft sind, könnten aggressiv in ihrer Wortwahl reagieren. Rufen Sie dann sofort über 110 die Polizei! Vermeiden Sie unnötigen Risiken außer bei akuter Gefahr für die Katzen!
Stellen Sie kurzerhand eines der Sammelbehältnisse sicher und bringen sie es zur Polizei. Es gibt Beispiele vieler Orte und Stadtteile, in dem Tierschützer alle (!) Tonnen einsammelten und wo sich seither keine Sammler mehr haben blicken lassen!.

Sollten Sie sich entscheiden, alle Tonnen oder Wäschekörbe einzusammeln und sie an einem Ort zu platzieren, dann informieren Sie bitte anschließend das zuständige Ordnungsamt.

So sind die Altkleidersammler gezwungen, aus ihrer Deckung zu kommen und sich bei der Behörde zu präsentieren, wenn diese ihre Tonnen/Körbe zurückhaben wollen! Das passiert allerdings fast nie.

Liebe Tierfreunde,

die Vereine in der Liste, müssen nicht etwas mit Tierfänger zu tun haben. Es gibt hier auch Vereine, die ihre Spendengelder für andere Zwecke nützen. Trittbrettfahrer entwenden Logos, Daten eines seriösen Vereins und auch die Vereinsregisternummer, um Ihre eigene Sammlung als deren auszugeben.

Bitte die Artikel sorgfältig lesen.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98-" Haftung für Links"(http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine andere Homepage deren Inhalte ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller von uns per Link angebotenen Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links

Sammlungen, die ins Zwielicht geraten oder auffällig sind:




Pater Rodriguez
Hinweis 01

Mutter Teresa von Asien
Hinweis 02

Verein zur Kontaktpflege mit Behinderten e. V.
Hinweis 03

Roter Ring Kinderhilfe e. V.
Hinweis 04

Umwelt- und Katastrophenhilfe e.V., Kinder sollen leben!
Hinweis 05

Jugend & Ausbildungshilfe – Eine Welt e.V
Hinweis 06

Herz für Kinder e.V.
Hinweis 07

Fränkischen Blindenverein e.V. - sozialer Blindenfürsorgeverein
Hinweis 08

Verein für Kinderschutz e.V.
Hinweis 09

Kinderhilfe e.V.
Hinweis 10

Deutschen Humanitären Hilfe e.V.
Hinweis 11

Kinder- und Altenhilfe e.V.
Hinweis 12

Förderung Schwerbehinderter e.V.
Hinweis 13

Aktion Sonnenschein - Hilfe für das mehrfach behin-derte Kind e.V.
Hinweis 14

Förderkreises Geistig- & mehrfachbehinderter Kinder e.V.
Hinweis 15

Kinderhilfe Schwaben e.V.
Hinweis 16

Kinderhilfe Europa e.V.
Hinweis 17

Hilfe für Kinder e.V.
Hinweis 18

Deutsche Opferhilfe e.V.
Hinweis 19

Humana ( Eimern & Tonnen)
Hinweis 20

Freunde- und Förderverein Soziale Dienste e.V. Düsseldorf
Hinweis 21

Hilfsorganisation St. Martin e.V.
Hinweis 22

Club für Behinderte in Brasilien e.V.
Hinweis 23

Tierschutzliga in Deutschland e.V
Hinweis 24

cfs Unfallopfer GmbH und Förderverein Unfallopfer-Hilfswerk e.V.
Hinweis 25

Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V ( Fa. Ercan )
Hinweis 26

GENESIS Internationale Entwicklungshilfe e.V.
Hinweis 27

Kindernothilfe e.V.
Hinweis 28

Tiere in Not e.V. mit Sitz in Dachau/Bayern
Hinweis 29

Quo Vadis - Verein für Jugend- und Altenhilfe e.V.
Hinweis 30

Pro Humanitas - Hilfe für Mensch und Tier e.V.
Hinweis 31

Die Hoffnung e.V.
Hinweis 32

Tierhilfe e.V.
Hinweis 33

Stolberger Tierschutzverein e.V. (Fa.Ercan)
Hinweis 34

PAKO
Hinweis 35




Quelle:



ADD

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Die ADD in Trier ist eine zentrale Verwaltungsbehörde

des Landes Rheinland-Pfalz.



www.add.rlp.de

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

8

Dienstag, 4. August 2009, 15:46

Ich habe dieses Thema immer verfolgt und konnte mir das nicht richti
vorstellen. ABER seid gestern stehen hier blaue und rote und ziemlich
kaputte Körbe mit der Bitte um Kleiderspenden besonders Schuhe. Ich
habe mir nichts bei gedacht und nicht wirklich gleich an das Forum
gedacht, ABER der eine Korb steht direkt unter meinem Küchenfenster und
ich muss sagen seid gestern dreht meine Silja echt durch, sitzt nur
noch schreiend auf dem Fenstwer will raus und ist "irgendwie komisch".
Stimmt das, dass die Körbe mit Duftstoffen behandelt sind, was mache
ich denn jetzt??? denn es geht ja nicht nur um Silja es laufen ja auch
genug andere Tiere rum

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

9

Mittwoch, 5. August 2009, 06:27

Hi,

ich würde den Korb reinholen und so testen, ob sie drauf reagiert.
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

10

Mittwoch, 5. August 2009, 11:26

habe ich gestern abend auch mal gemacht, hey wie die blöde ist
die auf den Korb los gegangen, hat den Korb völlig angefacht...



Komisch, die Körbe stehen nun seit drei Tagen hier, und in den Körben selbst steht, "abholug morgen ab 8:30.



Ich glaube da nicht dran, aber sind das wirklich Tierfänger?



Was soll ich denn nun machen? Ich meine was wirklich komisch ist, die
Strasse hier ist wirklich groß lang undgut bewohnt, aber die Körbe
stehen nur an unseren (mehr)Familienhäußer, da wo ganz viele Tier
wohnen. Ich meine warum stehen die nicht auch an den Privat Häusern?

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

11

Donnerstag, 6. August 2009, 09:30

Geh auf diese Seite www.haustierdiebstahl-in-deutschland.de, dann gehst Du auf Downloads und druckst Dir davon ein paar Zettel aus
Wichtige Information für alle Altkleider- und Schuhsammelfirmen. Diese legst Du dann in ein paar Körbe. ;)

Am besten wäre es natürlich wenn Du den Transporter sehen würdest,der die Körbe wieder einsammelt (wegen dem Kennzeichen).Mach bitte auch eine Meldung anwww.haustierdiebstahl-in-deutschland.de. Die werden dann die Tierfängerwarnung auf dem neuesten Stand halten. Für Bielefeld und Umgebung ist es schon seit längerem eine draussen.Warne auch andere Tierbesitzer und vor allem laßt Eure Katzen auf gar keinen Fall nachts raus.
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

12

Donnerstag, 6. August 2009, 09:44

'Mince'

Zitat

habe ich gestern abend auch mal gemacht, hey wie die blöde ist
die auf den Korb los gegangen, hat den Korb völlig angefacht...

Das ist doch schon mal sehr merkwürdig,oder?

Zitat

Komisch, die Körbe stehen nun seit drei Tagen hier, und in den Körben selbst steht, "abholug morgen ab 8:30.

Die haben es selten so eilig,das sie die Körbe gleich am nächsten Tag abholen.

Zitat

Ich glaube da nicht dran, aber sind das wirklich Tierfänger?

Man kann es nicht beweisen,aber der Verdacht liegt sehr nahe. Auf der Seite vom Haustierdiebstahl kannst Du alles sehr genau nachlesen.

Zitat

Was soll ich denn nun machen? Ich meine was wirklich komisch ist, die
Strasse hier ist wirklich groß lang undgut bewohnt, aber die Körbe
stehen nur an unseren (mehr)Familienhäußer, da wo ganz viele Tier
wohnen. Ich meine warum stehen die nicht auch an den Privat Häusern?

Gute Frage. Bei uns ist mir aufgefallen,das diese Körbe nur in kleinen,abgelegenen Wohnsiedlungen stehen obwohl sich das Sammeln an der Hauptstrassen eher lohnen würde.

Steht auch auf den Zetteln für welchen Verein die angeblich sammeln? Den könnte man dann nämlich informieren und recht häufig ist es so,das der vermeintliche Verein niemanden mit einer Sammlung beauftragt hat. Deswegen wäre auch das Kennzeichen interessant (ich könnt drauf wetten,es wird ein weißer Transporter sein,bei dem die Scheiben ringsum verklebt sind,damit man hinten nicht in den Innenraum sehen kann).
Ganz wichtig: Solltest Du zuuufällig diese Typen sehen,bloß nicht drauf ansprechen oder so. Mit denen ist in der Regel nicht gut Kirschen essen. :!:
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

13

Donnerstag, 6. August 2009, 18:19

Leider, sind die Körbe heute noch bevor ich wieder gekommen bin um
etwas zu machen verschwunden. Leider habe ich nicht mitbekommen, vom
wen oder wann die Körbe abgeholt wurden, ich merke nur das Silja echt
ruhiger geworden ist und nicht mehr wie blöd ans Küchenfenster springt.
Einen Lieferwagen habe ich nicht gesehen, aber da meine Strasse auch
ins Industriegebiet führt, fahren hier alle möglichen Fahrzeuge rum.
Was mir aufgefallen ist, ist eine Frau, die lange an mein Fenster stand
und mit Silja geredet hat und ihre Hand fast durch das Fliegengitter
steckte. Ich meine es gibt ja viele die stehen bleiben, wenn Silja am
Fenster leigt, aber die Frau war komisch, sie war mit den Fahrad da und
als ich dazu kam (um zu sehen, was Silja so macht) sprang sie schnell
auf und war weg. Ich kannte die Frau nicht und irgendwie weiß ich auch
nicht, fühle sie sich "ertappt" ich meine sonst komme ich mit den
Leuten die Silja bestaunen immer ins Gespräch

Ich finde das alles sehr merkwürdig.

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

14

Freitag, 7. August 2009, 20:39

Hier in der Turnerstraße stehen auch rote Körbe.

Bin vorhin mit Sookie dran vorbei gegangen. Da stand aber kein Abholungtermin auf den Zetteln ?(
Das ist eine Straße mitten in der Stadt- aber die Körbe stehen nur vor vier Hauseingängen- statt (wie es schlauer wäre) vor allen Hauseingängen der Mehrfamiliehäuser.

Alles sehr seltsam.. ich gucke morgen früh nochmal ganz genau hin.
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

15

Freitag, 7. August 2009, 21:01

Also die Körbe die hier standen waren blau oder rot undnd ziemlich
kaputt, ganz ehrlich wenn es um spenden geht, hätte ich gedacht tritt
man etwas seriöser auf aber die Körbe, wären im gelben Sack besser
aufgehoben...

Und warum stehen sie nur vereinzelt irgendwo?

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

16

Dienstag, 18. August 2009, 06:28

Letzte Woche standen diese Körbe im Musikerviertel, wurden aber nicht am nächsten Tag abgeholt wie der Zettel es beinhaltet, sondern erst nach mehreren Tagen.
Hat es sich noch nicht gelohnt?
Zumindest habe ich eben Zettel gesehen, wo jemand seid dem 13.8.09 seine Katze vermisst X( X( X(

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

17

Mittwoch, 19. August 2009, 14:23

:rolleyes: Also inzwischen stehen hier auf der Ecke auch welche.
Aber die sind so klein- das passen keine Katzen rein- mal abgesehen davon würden hier die Katzen auch eher Briefmarkenartig verwandelt ehe sie jemand fängt... X(
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

18

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 17:11

so,als ich heute nach hause kam,stand diese Tonne bei uns vor der Tür.

Was mir jetzt aktuell auffiel war,das unsere Tonne rot ist,die Tonnen an den anderen Häusern sind weiß.
Unsere Tonne hat an den Seiten jeweils 2 kleine Löcher drumherum und im Boden sind auch nochmal 4 kleine Löcher.

Ich werde gleich ma schauen ob die Weißen Tonnen bei den anderen Eingängen auch mit solchen Löchern versehen sind.

Nebenan wohnt ein Pärchen die auch 2 Katzen haben..dort werd ich ma am Eingang schauen ob die auch ne rote Tonne haben.

Seit ich hier auf der Seite von Tierfängern gelesen habe bin ich hellhörig geworden.

Zudem hab ich das Ding ma mit reingenommen um zu gucken wie meine 3 drauf reagieren.Also nach dem anfänglichem Beschnuppern fing unsere Mayday an das Ding anzuschmusen.Jetzt sitzt sie grad drauf.

hab ma 2 Bilder davon gemacht.
Vllt kennt ja wer von Euch diese "Firma"


EDIT:
Also ich war bei Haustierdiebstahl.de und hab ma geschaut.
Also werden die Tonnen aufgestellt um zu markieren wo sich Katzen im Haus aufhalten/leben.
Und ich hab ma einen Eingang weiter geschaut wo das Pärchen wohnt.Da stand auch ne rote Tonne 8o
Aber die wurde schon vorsorglich vom Eingang entfernt und an den Strassenrand gestellt.

Bin nochma bissl rumgelaufen,alle anderen Tonnen sind Weiß :motz:
Ne Mail an hab ich an den Haustierdiebstahlwebmaster auch schon geschrieben mit den Fotos.




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neko« (14. Oktober 2009, 17:53)


19

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 18:02

Tonnen aufgestellt

Hallo zusammen,

ist ja lieb und nett, wenn ihr meldet, dass ihr Tonnen gesehen habt, aber es würde ein wenig helfen, den Bereich ein wenig zu benennen- nicht die genaue Adresse-auf keinen Fall, aber die Gegend. Dann können die Leute mit Freigängerkatzen ihre Katzen im Haus behalten (Katzen haben einen Radius von bis zu 5 km um ihr Zuhause hab ich nämlich mal gehört.

Danke und liebe Grüße

Antje
gibt es ein größeres geschenk
als die liebe einer katze?
(charles dickens)

20

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 18:11

also das bei uns hier ist in Sennestadt grad