Montag, 22. Januar 2018, 00:22 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Freitag, 19. Juni 2009, 19:11

Wer kennt diese Hunde?

Verteilermail:

Betreff: Wer kennt diese Hunde?

Hallo,

vor einigen Tagen habe ich eine Meldung über eine junge Staff-Hündin mit
Verletzung rumgeschickt, die angeblich im Raum Hannover/Bielefeld
gefunden wurde.

Wenige Tage später wurde ein ihr von der Färbung her sehr ähnlich
sehender Jungrüde mit derselben Verletzung (Beinbruch durch
Mangelernährung, nur am anderen Bein), am Tierheim ausgesetzt.

Auch für anonyme Hinweise ist man dankbar. Untenstehend ein genauerer
Text vom Tierheim.

Viele Grüße
Marion
www.couch-gesucht.de




Die Hündin, ca. 6 Monate alt, wurde am 8.6.09 gegen 13,30 Uhr abgegeben,
angeblich in Pollhagen (zwischen Hannover und Bielefeld) gefunden von
einem jungen Ausländer aus Neustadt!

Sie trug am rechten Hinterbein einen Verband, der vermutlich von einem
Tierarzt angelegt wurde.

Der (angebliche?) Finder der Hündin fuhr einen blauen Honda mit
Hannover-Kennzeichen (genaues Kennzeichen gern auf Nachfrage) und kam
lt. eigener Aussage aus Neustadt. Die angegebene Straße gibt es dort
jedoch nicht.

Zudem gab er an, wenn es schwierig sei, die Hündin zu vermitteln, würde
er sie auch übernehmen...? Wir vermuten daher, daß er sich nur die
Kosten für die OP ersparen wollte.





Der Rüde wurde am 13.06.09 gegen 15,00 Uhr am Tierheim angebunden. Zuvor
wurde er noch mit einem Paar (ca. 30 Jahre) in der Nähe des Tierheims im
Feld gesehen.

Der Rüde, ca. 10 Monate alt, hat die gleiche Verletzung wie die Hündin
nur auf der rechten Seite. Knochenbrüche die sehr wahrscheinlich durch
Mangelernährung kommen!

Wer kann Angaben über die Herkunft der Hunde machen?

Die Operationen für beide Hunde haben mit über € 1.200,- ein großes Loch
in unseren Geldbeutel gerissen. Über Spenden würden wir uns daher sehr
freuen.

Bankverbindungen:
Volksbank: Hameln / Stadthagen
KTO.: 1601200
BLZ.: 25462160

Sparkasse: Stadthagen
KTO.: 480143031
BLZ.: 25551480

Vielen Dank!

Tierschutzverein Stadthagen und Umgebung e. V.

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e. V. und
Verband Niedersächsischer Tierschutzvereine e. V.

Tel: 05721/72112
oder
Tierheim Stadthagen
05721/3341


tierheimstadthagen@web.de
oder
kerstinkassner@freenet.de (Tierheimleiterin)
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tammy« (20. Juni 2009, 17:26)