Donnerstag, 26. April 2018, 12:21 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dany28

Fortgeschrittener

1

Samstag, 30. Mai 2009, 09:05

APADAC benötigte dringend Hilfe für 70 Hunde !!!

Betreff: APADAC benötigte dringend Hilfe für 70 Hunde !!!



Kannst Du das bitte dringend in den Verteiler geben !!! Vielen lieben Dank :o))) Corinna





----- Weitergeleitete Mail ----
Von: Ralf Neumann <lucendum@web.de>
An: info
Gesendet: Sonntag, den 24. Mai 2009, 16:54:05 Uhr
Betreff: Fw: Latest news Neues von der Finca



APADAC BRAUCHT DRINGEND HILFE !!!



Wir erhielten folgende mail von APADAC, einer Gruppe junger spanischer Tierschuetzer ud Tierschuetzerinnen.

Und wir bitten dringend um Hilfe fuer APADAC !

BITTE schauen Sie auf die Webseite von APADAC

http://www.apadac.es/

Und wenn Sie nur einen der dort aufgefuehrten Hunde adoptieren oder als Pflegehund nehmen koennen,

BITTE kontaktieren Sie APADAC oder uns.

APADAC hat nicht nur ausgesetzte Hunde von der Strasse aufgenommen sondern ist auch regelmaessig in die Toetungen gegangen,

um Hunde kurz vor ihrer Toetung aufzunehmen.







Hallo Ralf und Gisela

ich habe sehr schlechte Nachrichten. Das Rathaus hat keinerlei Absichten, ein Refugio fuer Hunde und Katzen aufzubauen.

Sie hatten es uns versprochen und haben uns gesagt, dass wir erst einmal umsonst arbeiten sollten.

Cerecco, die Toetung, hat uns lange Zeit getaeuscht.

Wir haben viel mehr getan, als wir eigentlich haetten leisten koennen.

Wir sind sehr oft alle krank. und alle sind wir erschoepft.

Wir haben alles geopfert: Familie, Gesundheit, die Arbeit, einfach alles.

Wir konnten fuer 200 Hunde ein wunderbares Zuhause finden.

Nun koennen wir nicht mehr .

Wir koennen keine Hunde mehr aufnehmen und wir muessen die 70 Hunde, die wir noch haben, irgendwie verteilen

und moeglichst fuer sie ein gutes Zuhause finden.

Wir werden niemals vergessen, was die Tiere, denen wir geholfen haben, an Liebe zurueckgegeben haben.

Unser groesster Wunsch waere es, noch einmal von Neuem anfangen zu koennen - mit entsprechender Hilfe.

Das einzige, worum wir jetzt bitten, ist, dass ihr uns helft, Plaetze oder am besten ein eigenes Zuhause fuer die Hunde zu finden

Ihr koennt sie auf unserer Webseite sehen.



Maria del mar