Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:36 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Mai 2009, 18:56

Unsere Mayday

im August 2007 haben wir aus dem Bielefeld Tierheim "Mayday" geholt.
Wir waren eigentlich nur zum gucken da,da wir ja auch schon 2 Rabauken zuhause haben :whistling:

Ich hätte mal wieder am liebsten alle Katzis mitgenommen. ;(
Aber dann hat mich da so ne "kleine" angeschmust :love:

Ich war gleich verliebt.Mein Männe hat schon mit den Augen gerollt weil ich mich nicht loseisen wollte
und er mich schon ermahnte das keine 3te Katze in die Wohnung kommt. :rolleyes:

Dann sah ich da ne Mutter mit ihrem etwas hibbeligen Sohn,die wollten auch unbedingt ne Katze(ne kleine).

Und sie hatten schon ein Auge auf Mayday geworfen. 8o

Während die Mutter noch überlegte,hab ich meinem Mann gesagt das ich Mayday gerne ein neues Zuhause geben möchte
da die Mutter in mir den Eindruck erweckte das sie nur ein "Spielzeug" für ihren quirligen Sohn braucht :huh:

Nach ein paar Hundeblicken meinerseits ,konnte ich ihn überreden.

Schnell alles abgeklärt mit der Dame vom Katzenhaus,und so konnten wir Mayday gleich sofort mitnehmen. :ganzdolllieb:

Zuhause angekommen erstarrte die Freude von Rambo und Garfield in sekundenschnelle(womit wir aber schon gerechnet hatten).
Die erste Nacht hab ich(wie bei unseren 2en damals auch) kein Auge zu gemacht,hab immer geschaut wo sie ist..wollte ihr nicht das gefühl geben allein zu sein(weil sie halt öfters kläglich miezte)

Dann kam nur noch Playback von ihr..Schnäuzchen wurde aufgemacht abe rkam kein Pieps .dachten schon sie wäre krank,aber die Tierärztin sagte das alles OK sei und das bestimmt noch kommt. :)

Einige Zeit später kam auch der Kontrolleur vom Tierheim und wollte schauen wie es Mayday ging. :)
Da hopste sie auch schon durch die Gegend.

Mittlerweile ist viel Zeit vergangen und ich muss sagen sie hat sich prächtig entwickelt. :thumbsup:
wo wir früher angst hatten das sie keinen Ton von sich gibt,das holt sie alles nach :D
Sie erzählt ohne Ende und hat einen sehr starken Charakter.
Kann mir vorstellen das es anfangs nicht leicht war sich mit 2 halbstarken Katern auseinanderzusetzen,zumal Rambo(der Älteste)
ihr es wirklich nicht leicht gemacht hat.
In garfield hat sie da schon eher einen "BRuder" gefunden :)

Es ist schön zu sehen,wenn die 3 durch die Wohnung toben und sich jagen und raufen. Da kommt richtig Leben in die Bude. :thumbsup:
Aber sie ist auch sehr einnehmend.Wenn man mal mit den anderen beiden schmusen möchte,ist sie sofort zur Stelle und drängelt sich dazwischen.
Sie kassiert dann auch ab und zu mal ne Klatsche von einem der beiden,aber das nimmt sie gerne hin . :D

Sie hat ihren festen Platz im Bett..am Fußende hat sie ihr Körbchen,wo sie abends kurz vorm einschlafen noch am Kissen nuckelt(wird sie sich glaub ich auch net mehr abgewöhnen).

Was ich immer sehr süß finde,sie hat mal n Gummiband aus meiner Jogginghose gezogen..seitdem müssen wir dieses Band immer werfen und sie trägt es dann zurück bis vor unsere Füsse und fordert uns auf(mit kurzem maunzen) das wir es werfen sollen.
Sie flitzt dann auch wie eine Rakete hinterher und bringt es wieder.
Echt erstaunlich 8| Sowas haben unsere andern beiden nie gemacht.
Wenn sie das Band mal nicht findet,nimmt sie einen ihrer Plüschbären :D

Das sieht so niedlich aus wenn sie ihn im Maul rumträgt. :verliebt:

Ich weiß nur das sie eine großartige Bereicherung ist und wir sie über alles lieben.
Selbst mein Mann liebt seine "Kleine" :love:

Sie ist auch sehr auf ihn fixiert da er zu dem Zeitpunkt ,als wir sie damals holten,länger krankgeschrieben und
er somit die ganze Zeit ihre Bezugsperson war.
Sie hat dann immer seinen Kopf abgeleckt..macht sie heute ab und an noch bei ihm. :]

Ich bin überzeugt das es gut war das wir sie genommen haben..ich glaub als Einzelkatze
hätte sie zuviel Mist gebaut.Hier bei unseren Jungs kann sie sich immer abreagieren. :zwinker:

So,jetzt hab ich aber genug geplaudert :O so viel wollte ich gar net schreiben.
Weiß auch gar net ob das wer hier liest(scheint ja net so viel los zu sein),aber ich wollte
nur mal kurz Rückmeldung geben wie sich eurer ehemaliger Schützling gemacht hat. :)

LG
Neko ^^

Das is von den ersten Tagen bei uns ^^



Und das sind so aktuelle ^^



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Neko« (25. Mai 2009, 19:15)


Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

2

Dienstag, 26. Mai 2009, 17:04

Einfach ein super schöner Bericht, denn ich wirklich gelesen habe :thumbsup:

noch ganz viel Spaß mit euern dreien wünscht Mince und Sili

Ähnliche Themen