Dienstag, 16. Januar 2018, 18:57 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dany28

Fortgeschrittener

1

Dienstag, 12. Mai 2009, 11:16

NOTFAELLE-Tötungsstation!

BITTE UM VERBREITUNG!

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.

!!!!!!!!!!!!! Hunde aus Tötungsstation in Spanien suchen dringend ein !!!!!!!!

Zuhausehttp://toetungshunde.jimdo.com/vermittlung/

--------------------------------------------------------
Hallo,

eine Frau Strohdik rief heute an (Telefon 05232 71112 , august345.@aol.com) und bat um hilfe,da eine Tötungsstation in Spanien geschlossen wird und die Hunde dringend raus müssen. Auf den Seiten von http://toetungshunde.jimdo.com/ ist die komplette Geschichte zu lesen.

Es gibt noch zwei Termine, an denen die Hunde nach Deutschland kommen können. Am nächsten und übernächsten Wochenende. Ankunft ist in München aber ein Transport bundesweit wird organisiert.

Wer helfen kann, sollte sich direkt mit Frau Strodik in Kontakt setzten. Alle Hunde werden auf der Webseite vorgestellt und weitere Infos kann der Verein einholen. So könnte sich jeder einen Hund aussuchen, der ins bestehende Rudel passt. Die Hunde sind bei Ankunft geimpft und haben einen Schnelltest auf Leishmaniose.

Hier geht es sehr konkret um Leben und Tod. Deshalb möchten wir diesen Hilferuf sehr gerne weiter geben! Alle weitere Abwicklung und auch die Vermittlung der Hunde würden dann die Helfer von " Tierhilfe Pit, Bull, Staff & Co. e.V." übernehmen.


Wir würden uns freuen, wenn vielleicht doch noch ein par Fellnasen den Weg nach Deutschland schaffen!!

Liebe Grüße
------------------------------------------------------------------------------
Betreff: Notfall. Wieder behinderter Hunde aus Russland die ein sicheres Heim suchen.. www.tierhilfe-assisi.de ein gelähmter und einer mit nur zwei Beinchen. Bitte grosszügig verteilen.



www.tierhilfe-assisi.de Tierhilfe Assisi für Tiere in Not



Hallo liebe Freunde,

ich habe hier ganz besondere Notfälle und wende mich an euch alle.

Bitte nehmt euch die Zeit, den Text zu lesen.

.Ich weiß es gehen täglich hunderte Notfälle durch den Verteiler jeder bittet um Hilfe, sei es um Vermittlungshilfe oder um Sach oder Geldspenden.

Auch wir bitten für Russland um Hilfe.

Wir haben die letzte Zeit die Handicap Hunde aus Russland, Hunde die fast keine Chance haben. Hunde die aus Russland heraus müssen und vielleicht hiermit Ihre letzte Chance haben, unterstützt uns bitte dabei, es gibt für Russlands Tiere kaum Hilfe.

Wir haben wieder sehr viele Notfälle bekommen und suchen Endstellen oder Pflegeplätze für die vergessenen Hunde aus Russland. Und vielleicht hat jemand noch einen Rollwagen der nicht mehr gebraucht wird ! Bitte meldet euch wir brauchen Unterstützung in jeder Form, sei es mit Sach oder Geldspenden für die Versorgung oder den Flugtransport für die ärmsten der Armen. Alleine können wir es nicht packen wir brauchen jede Hilfe die wir bekommen können.

Morgen im laufe des Tages kommen wieder weitere Notfälle auf unsere HP, schaut bitte dann auch da einmal vorbei. www.tierhilfe-assisi.de



Bitte grosszügig verteilen und in Foren einstellen. Es darf auch alles auf unserer HP kopiert werden zum weiterleilen oder für Foren.

"Einen Hund zu retten, wird die Welt nicht verändern, aber mit Sicherheit wird sich die Welt für diesen einen Hund verändern.“



Ganz liebe Grüsse

Stefanie Mendola stefanie@tierhilfe-assisi.de
_______________________________________________________

notfelle vom Peulihof in Spanien

1

Rasse- JAGDHUNDE vor der Tötung in Lugo / Spanien - nur noch 4 Wochen Zeit (bis Mitte/Ende Mai)

Kontakt:
espeterle1963@yahoo.de





Zingara Asterix Pirata Fala



Es sind wunderschöne, liebevolle Hunde � diese �jagduntauglichen Jagdhunde�, die in vier Wochen sterben sollen�.





Forellas Pol Dumba Guitin



�und der Tod der auf sie wartet wird kein leichter sein�und auch ihr Leben in der Perrera ist es nicht!





Ken Zuma Sita Terra







Von: Angela Grillmeier [mailto:angelagrillmeier@yahoo.de]



Hallo liebe Tierfreunde !



Wollen wir alle mal dem Peter zeigen, wieviele Hunde wir aus dieser Tötung retten können ???

Wir brauchen aber Interessenten, damit Peter diese Hunde gleich noch dort in der Tötung reservieren lassen und rausholen kann !!!



Sind alles Jagdhunde, die in Spanien ÜBERHAUPT KEINE CHANCE haben und sollen alle in einem Monat getötet werden. Platzmangel in der Perrera Lugo oder was auch immer.



Schaut euch die Hunde bitte bitte genau an. In der pdf datei stehen nur die ersten 25 Nasen!


Kontakt = espeterle1963@yahoo.de


Liebe Grüße und danke ! Auch weiterleiten ! Auch an Orgas schicken, die vielleicht einige Hunde aufnehmen können !


LG, Angie

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

2

Dienstag, 12. Mai 2009, 12:09

7. Mai 2009:

Schließungsbescheid aufgehoben!

Der Schließungsbescheid für Sangonera wurde heute aufgehoben!

Leider wissen wir bis dato noch nichts genaueres.



Auf jeden Fall sollen alle Hunde solange vor Ort bleiben dürfen, bis sie eine Pflegestelle oder ein zu Hause gefunden haben. Ein Umzug in eine Perrera oder woanders hin wird wohl nicht mehr stattfinden.
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org