Donnerstag, 19. April 2018, 10:42 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

missy979

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: bielefeld

Beruf: im verkauf

1

Dienstag, 14. April 2009, 14:06

20/40 hunde

hallo ich hab eine 20/40 hündin, und meine frage ist nun, ob minderjährige alleine mit ihr spazieren gehen dürfen!
ich hatte bisher nie drüber nachgedacht, da bisher nur mein mann und ich mit ihr spazieren gegangen sind.
nun möchte aber auch ein 12 jährige mit ihr spazieren gehen, und ich möchte mich vorher einfach absichern.
falls was passieren sollte ich auch auf der sicheren seite bin.
vielen dank schonmal

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

2

Mittwoch, 15. April 2009, 01:42

soweit ich informiert bin, und in deutschland keine neuen regeln sind, darf sie das.

solange es sich um keinen listen-hund handelt, sollte das kein problem sein.

eigentlich, wenn man es ganz streng nimmt, braeuchte aber der halter sogar fuer 20/40 hunde einen sachkundenachweis.

:)
Animals are not ours to use for experiments!

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

3

Mittwoch, 15. April 2009, 11:42

Hallo,

wenn du ganz auf der sicheren Seite sein willst, solltest du aber auch bei deiner Haftpflichtversicherung nachfragen, ob deine Tochter als Gassi-Geherin mitversichert ist ;-)
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

missy979

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: bielefeld

Beruf: im verkauf

4

Donnerstag, 16. April 2009, 19:30

ja das wir als halter einen sachkundenachweis brauchen das ist mir bekannt, den haben wir auch!

ein listenhund ist sie auch nicht, war mir einfach nur nicht sicher ob sie von einer minderjährigen geführt werden darf, oder ob gassi geher auch bestimmte vorraus setzungen erfüllen müssen, da es sich nicht um ein familienmitglied handelt. meine kiddies sind wohl doch noch etwas arg zu jung, mit 6 jahren ;) ! aber ich werd einfach nochmal bei meiner versicherung nachfragen.

Ähnliche Themen