Donnerstag, 19. April 2018, 10:53 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

1

Mittwoch, 8. April 2009, 17:23

Kochen für eine Katze?

Zur Zeit habe ich echt Probleme was das fressen für Silja angeht. Sie
mag überhaupt kein Dosenfutter mehr, egal ob es billige Marken sind
oder die super teuren Dosen die mir mehrere Mitarbeiter bei Fressnapf
empfohlen haben. Da ich aber glaube Quark mit Thunfisch ist auf dauer
zu einseitig, überlege ich ob ich ihr nicht etwas von dem abgeben kann,
was ich so koche, also ich meine Händchen, Reis, Gemüse??? Kennt sich
damit jemand aus und kann mir da jemand was empfehlen, wie ich für eine
Katze mitkoche. Würde mich über Tipps von ech echt freuen Lg Mince

2

Donnerstag, 9. April 2009, 18:39

Kochen für die Katz?

Hallo Mince,
ich habe vor einiger Zeit ein Buch gekauft, in dem m. E. tolle Rezepte für das Bekochen von Katzen stehen. Da ich immer zu wenig Zeit habe resp. auch etwas faul bin, habe ich sie noch nicht ausprobiert. Ich würde Ihnen gern das Buch zusenden, wenn Sie möchten. Allerdings würde ich beim Zubereiten so Sachen wie Zwiebeln, Paprika o. ä. rauslassen.

Viele Grüße,
Christine Bolten

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

3

Freitag, 10. April 2009, 10:10

Hallo Christine,

das wäre echt super mit dem Buch, ich koche ja eh immer für mich, ob
ich nun für Silja was mit koche ist denke ich ja nicht so viel arbeit
(hoffe ich zumindest ;) )

Es geht mir dann aber einfach darum, dass ich sie niemals zwingen will
was zu essen, nur wenn sie das ganze Dosenzeug nicht mag, muss ich ja
wasanderes überlegen.

Haben Sie noch meine Adresse oder wie machen wir das mit dem Buch?

Wünsche Ihnen ein schönes Osterfest Lg Mince

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

4

Samstag, 11. April 2009, 14:45

Hallo Mince ;)

google mal 'barf' für Katzen, dann findest du alles, was du brauchst.
Buch zum Thema: natural cat food


Viel Spass!
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

5

Samstag, 11. April 2009, 18:15

Hallo Maike,

ich habe jetzut mal nach barf gegoogelt, findev da aber nur Tipps für
Hunde, kann ich das auch für eine Katze übernehmen? Bin da etwas
ratlos, aber danke schon mal für den Tipp

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

6

Samstag, 11. April 2009, 19:36

Such mal weiter unter barf, Katze...

Eine Seite findest du hier:

savannahcats.de
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

7

Sonntag, 12. April 2009, 12:44

Kochen für die Katz?

Liebe Mince,
das Kochbuch ist verpackt und geht übermorgen auf die Reise zu Ihnen. Dann dürften Sie es am
Mittwoch erhalten.

Viel Spaß und Erfolg
C. Bolten

Mince

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieherin

8

Dienstag, 19. Mai 2009, 17:09

Nun schaffe ich es auch mal, :danke:
zu sagen, das Buch hat uns schon so manche leckeren Stunden vermittelt.
Obwohl Sili und ich jetzt noch manchmal streiten, ob sie denn jetzt
trotzdem Dosenfutter fressen muss und da gibt es bestimmt auch mal
Zeiten wo Silja echt Hunger hat aber lieber Hungert sie als Dosenfutter
zu fressen, aber leider kann ich nicht immer so kochen, wie sie es
möchte, naja ich glaube wir haben eine gute Sorte gefunden, die als
Zeitnötenfutter auch herhalten kann. Also :danke: noch mal sagen eine sehr satte Silja mit Fräuchen