Mittwoch, 25. April 2018, 19:31 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AGB

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Bielefeld

1

Montag, 9. Februar 2009, 10:48

Hundesitter gesucht (BI Mitte)

Hallo!

Ich suche derzeit wieder einen Hundesitter für meine Hündin. Ich bin Studentin und eigentlich sehr viel zu Hause - aber manchmal eben nicht. Bspw. wenn ein Wochenende bei der nicht-hundeliebenden Verwandtschaft ansteht o.ä.
Ich kann natürlich auch ein bisschen was bezahlen, wenn das gewünscht ist, allzu viel ist aber nicht drin (-> Stichwort: "Studentin"). Angebote bitte per Mail oder PN an mich. Am liebsten wäre mir jemand, der auch ab und zu einen Hundesitter sucht, so dass man sich gegenseitig aushelfen kann. Ich habe wie gesagt normalerweise in der Woche genug Zeit zum Spazierengehen und würde gern auch ab und zu einen Hund bei uns beherbergen. Das hat mit unserer letzten Hundesitterin auch super funktioniert.
Und - wenn ich noch einen Wunsch äußern darf ;-) - mir wäre ein vorheriges Kennenlernen wichtig. Nicht nur wegen mir, auch für den Hund... :-)

Ein paar Details zu meiner Süßen: Dschinnie ist etwa kniehoch, 11 Jahre alt und immernoch topfit. Mischling halt ;-) Sie ist ganz selten inkontinent, kriegt aber Medikamente und das klappt sehr gut. Sie gehorcht gut, ganz besonders wenn sie irgendwo zu Besuch ist, und ist total verschmust. Sie verträgt sich mit allen Menschen, den meisten Katzen und vielen Hunden ganz gut, ist aber ein ziemlicher Angsthase und braucht ihre Eingewöhnungszeit. Sie bleibt schlecht allein. Bei uns zu Hause geht es ganz gut, in einer neuen Umgebung bräuchte sie aber vermutlich rundum Betreuung.

Wir wohnen übrigens am Hang des Sparrenbergs, unterhalb der Promenade. Kann also ein Hundespaziergehparadies direkt vor der Haustür vorweisen.

Ich hoffe, es findet sich noch ein Gleichgesinnter, der ebenfalls eine Betreuungsentlastung sucht.

Liebe Grüße,
Anna

Benny

Schüler

Beiträge: 147

Wohnort: Bielefeld

2

Freitag, 20. Februar 2009, 16:15

Hast ne PN

Ähnliche Themen