Mittwoch, 24. Januar 2018, 01:37 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

1

Montag, 5. Januar 2009, 19:43

Warum nur??

Wieder ist ein Hund tot.Umgebracht von einem gemeinen Giftmörder!In unserer Nähe (Vennkampsiedlung/Senne)hat unser Nachbarhund ein Butterbrot gefressen,gefunden ganz in der Nähe von einem Spielplatz.Leider war dieses Brot vergiftet mit einem speziellen Rattengift!2 Tage später konnte er in der Tierklinik nur noch eingeschläfert werden!Qualvoll verendet,mit völlig aufgedunsenden Magen!Ich kannte diesen Hund gut!Ein junges,verspieltes absolut liebes und gutmütiges Tier!Hatte sein ganzes Hundeleben noch vor sich!Verstand sich gut mit unserer Hündin,überhaupt mit allen Artgenossen. Begegnete uns häufig beim spazieren gehen.....nun nicht mehr.Ich leide mit seinen Besitzern.Stelle mir vor,es wäre meine...oder lieber nicht!

WER TUT SO ETWAS?????

Das nächste mal ist es vielleicht das Kleinkind das ein Stück Brot findet und in den Mund steckt...ich möcht nicht drüber nach denken!

Armer Sammy!Das hast Du nicht verdient!Finde Dein Glück auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.Wir werden Dich nicht vergessen!

Ich hoffe,dass diese Kreatur irgendwann seine gerechte Strafe bekommt!Die Polizei ist machtlos.Vielleicht muss doch erst ein Kind sterben..und kein "Sachgegenstand"!!!!!!(auch wenn sie es laut Gesetzt nicht mehr sind..in vielen Augen leider doch noch!)

LG,Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

2

Montag, 5. Januar 2009, 21:27

oh..das tut mir leid....

kannte Sammy ja auch nur vom sehen her

wo genau war es denn ?

ich wohne ja in der vennkampsiedlung

vor 2 jahren war bei mir an der hundewiese auch rattengift in fleischbällchen ausegelegt über die ganze wiese

und es is auch fast ein hund gestorben denn ich gut kannte

zum glück konnte er gerettet werden



sammy hoffentlich bist du gut über die regenbogenbrücke gekommen

gute reise :(
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Kelly

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Bielefeld

3

Mittwoch, 14. Januar 2009, 19:37

Ohne Worte ...

Hallo. Ich kannte diesen Sammy zwar nicht, aber egal welcher Hund es gewesen ist - keins hat es verdient. Wenn ich wüsste, wer das ist, dann würde ich am liebsten so einem Menschen selber das Brot in seinen Mund stopfen. Ich kann sowas nicht verstehen und habe eine unheimliche Wut auf solche Menschen. Welcher Hund (welches Tier) würde einem Menschen ABSICHTLICH etwas tun? Nur die Menschen sind so grausam, weil sie in der höheren Gewalt stehen.

MrsGoalkeeper

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bürotuse

4

Donnerstag, 29. Januar 2009, 19:55

mir sollte so ein "mensch" jedenfalls nicht über den Weg laufen... X(
Ich bin Tierschützer und esse trotzdem Fleisch!

Mein Hund ist ein Jagdhund...da ich keinen Prinzen aufm Pferd haben möchte, sucht er nun den Vampir im Volvo für mich

5

Montag, 17. August 2009, 07:50

ist zwar schon etwas her, aber trotzdem muss ich dazu noch was schreiben!

wer macht sowas??? wer ist so verhasst das er einfach gift irgenwo auslegt??? passiert sowas in bielefeld öfter? wir wohnen noch nicht lange hier und kennen auch niemanden hier. wohnen auch in senne. wenn ich nur daran denke.. ichweiss schon warum ich meinem kleinen staubsauger alles aus der schnute rauspule

Ähnliche Themen