Dienstag, 16. Januar 2018, 18:52 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. August 2008, 15:56

Petition für eine Deklarationspflicht bei Pelzen. Unterschreiben Sie jetzt!

Unterschreiben Sie jetzt zum Wohle der Tiere unter http://www.pelzfrei.info/petition.php

Hintergrund
In letzten Jahren hat die Pelzindustrie bewusst die Grenze zwischen Kunst- und Echtpelz verwischt. Mehr und mehr Pelzprodukte kommen auf dem Markt und es wird immer schwieriger, zwischen tierfreundlichen, synthetischen Pelzen und Echtpelzen zu unterscheiden. Konsumentinnen und Konsumenten sollen wissen, ob für ihren Pelz ein Tier leiden musste, von welchem Tier er stammt und aus welchem Land er kommt. Nur so können sie verantwortungsbewusst entscheiden. Die Aktion findet in der Schweiz statt. Da eine Petition formlos, kann aber jeder Tierfreund / jede Tierfreundin unterschreiben.


Lassen Sie uns zusammen zum Wohl der Tiere und für eine artgerechte Haltung kämpfen!

Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

2

Freitag, 15. August 2008, 17:12

TASSO-Newsletter




Kein Handel mit Hunde- und Katzenfellen mehr:


Bundesregierung setzt EU-Verordnung um




Das Bundeskabinett berät heute über ein deutschlandweites Im- und Export- sowie ein Handelsverbot für Hunde- und Katzenfelle. Im November 2007 stimmten die EU-Agrarminister einem 4 Jahre andauernden Vorschlag des EU-Parlamentes zum Importstopp zu. (TASSO berichtete). Die Regelungen treten für alle EU-Länder ab 1. Januar 2009 in Kraft. Allein nach Deutschland gelangten Jahr für Jahr etwa 500.000 Katzen- und 100.000 Hundefelle. „Das Schlimme ist, dass der Verbraucher die verarbeiteten Felle als solche nicht erkennt, weil eine Kennzeichnungspflicht fehlt.“ erklärt Philip McCreight von TASSO den hohen Absatz in Deutschland. „Wer sicher gehen will, kann nur ganz auf Felle welcher Art auch immer verzichten.“, so die Empfehlung des Tierschützers.






TASSO e.V.


Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany


Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400


eMail: newsletter@tasso.net ● HomePage: www.tasso.net
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry