Sonntag, 21. Januar 2018, 08:27 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Albert

Profi

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Freitag, 15. August 2008, 00:42

Auch ein Hilfe-Beispiel für das Tierheim - Aus dem Fundus der ehemaligen AVA erhielten wir eine Spende über 500 € - Ob es wohl noch welche der historischen Aktien gibt. Die AVA Bielefeld ist ja -leider- in der Edeka aufgegangen.

Entwertete Aktien für guten Zweck
Bielefeld. Aus dem Erlös entwerteter Aktienurkunden hat die Marktkauf-
Zentrale am 12. März einen Spendenscheck über 500 Euro an das Sennestädter
Tierheim des Tierschutz-Vereins Bielefeld übergeben.
Die Aktienurkunden der Marktkauf-Vorgängergesellschaft AVA AG sind zwar nicht
mehr gültig und entwertet, bei Sammlern aber immer noch begehrte Dokumente. „Die
Sammler zahlen gerne fünf Euro pro Urkunde, zumal das Geld einem guten Zweck
zufließt“, erläuterte Renate Meyer von Marktkauf während der Spendenübergabe.
Frau Meyer ist seit 35 Jahren im Unternehmen und hat die ehemalige
Aktionärsabteilung seit 1981 geleitet.
Spenden aus dem Erlös der entwerteten Aktienurkunden gingen bereits an
verschiedene Bielefelder Einrichtungen und Vereine. „Dieses Mal wollen wir einem
unserer direkten Nachbarn, dem Tierheim an der Kampstraße, eine Spende
zukommen lassen, da wir wissen, dass hier jeder Betrag zählt und gebraucht wird“,
so Renate Meyer. Der Spendenbetrag, so die Vorstände des Tierschutz-Vereins
Bielefeld, Helmut Tiekötter und Erich Ridderbusch, wird der Ausstattung des
Tierheim-Tierarztes zugute kommen.
Bielefeld-Sennestadt, 12. März 2007
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer