Donnerstag, 26. April 2018, 10:48 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nickie

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Detmold

1

Montag, 4. August 2008, 20:03

Fernsehtipp "We feed the world"

Das Erste | Dienstag, 05.08.2008 | 22:45 Uhr



We feed the world - Essen global


SWR (Stern.)
| Länge: 90 Minuten








Film von Erwin Wagenhofer


Was
können wir tun, damit Tomaten wieder nach Tomaten schmecken? Brauchen
wir Erdbeeren im Dezember und Spargel zu jeder Jahreszeit? Was können
wir noch essen und trinken? Wie gehen wir mit unseren Lebensmitteln um
und zu welchem Preis? "We feed the world" behandelt all diese Themen,
die für jeden Einzelnen von uns immer brisanter und wichtiger werden.

Erwin Wagenhofer machte sich auf die Spur unserer Lebensmittel. Sie
führte ihn nach Frankreich, Spanien, Rumänien, Brasilien und zurück
nach Österreich. Ein Film über Ernährung und Globalisierung, Fischer
und Bauern, Fernfahrer und Konzernlenker, Warenströme und Geldflüsse -
über den Mangel im Überfluss.

Der österreichische
Kinodokumentarfilm "We feed the world" wurde weltweit auf Festivals
eingeladen und mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit
dem Österreichischen Filmpreis 2006.