Dienstag, 16. Januar 2018, 21:36 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Donnerstag, 20. März 2008, 19:18

Hundetransport Thailand

Diese Mail kam durch den Verteiler:

Betreff: Hundetransport Thailand



Liebe Tierfreunde,



dieses Foto war am Montag in der Bangkokpost auf Seite 3.



Mir fehlen die Worte :-(



traurige Grüsse

Ulrike





dazu noch:

Subject: Tiertransport in Thailand



Liebe Tierfreunde,

zu dem Foto vom Montag ( ich hänge es nochmal an ) in der Bangkokpost wurde heute, ein Leserbrief veröffentlicht. ( siehe Anhang ) Übersetzung füge ich ein.

Eventl möchte ja der ein oder andere von Euch, seine Meinung der Bangkokpost schreiben?
kittis@bangkokpost.co.th

Grüsse Ulrike
------------ --------- ------



Grausamkeiten mit Hunden

Ich schreibe Ihnen weil ich tief betroffen bin von dem Foto in Ihrer grossartigen Zeitung von dem Hundetransport mit Thai Hunden nach Vietnam via den Mekong River.

Realisieren Ihre lieben, toleranten Leser, was für ein Schicksal diese Tiere haben auf dem Fleischmarkt?

Realisieren sie, dass die Käufer ihre Schnauzen in rostige alte Blechdosen stecken, sie unbeweglich machen indem sie ihre Vorderbeine auf ihren Rücken zusammenbinden. Diese grausame Aushängung ihrer Schultern ist sehr sehr schmerzhaft, aber ein langes Warten ohne Essen und Wasser in der brütenden Sonne, vom Zeitpunkt des Verkaufs bis auf die diversen Märkte verlängert die Qual weiter.

Bevor sie getötet werden, müssen sie Todesschläge ausstehen, weil das das Fleisch zart macht, oder sie werden angezündet und zum Teil lebendig in kochendes Wasser getan.
All dies wird gemacht während die andern Hunde zuschauen um ihr eigenes Schlachten abzuwarten.

Ein Land und seine Leute werden an verschiedenen Dingen gemessen, und als Tourist habe ich so viel Schönes gesehen, was ich schätze und bewundere. Ich fühle Mitleid mit andern Lebewesen, sei es Menschen oder Tiere in unserer zivilisierten Gesellschaft.
Da ich mich seit 25 Jahren dem Tierschutz in der UK widme, habe ich grosse Erfahrung zu diesem Thema.
Der moderne Weg ist ungewollte Hunde zu kastrieren oder auf human Art einzuschläfern, nicht sie am nächsten Tempel auszusetzen. Sie sollten den weisen Worten von chompoo trakullertsathien, dem Autor ihrer Pet File Kolumne folgen.




und noch das:

Betreff: Fw: Tiertransporter aus Thailand



Bitte weiter leiten.......zur Information

Noch ein paar Fotos/Nahaufnahmen zu dem Tiertransporter aus Thailand, ausgestrahlt im Thai Fernsehen ITV.

Die ich euch nicht Vorenthalten möchte.

Iris

Gaviotapower e.V.
Alte Weingartener 39
76227 Karlsruhe
Tel. 0721/407196
Tel.+ Fax 0721/4708070
www.Gaviotapower.de
besuchen Sie unseren Flohmarkt im Internet
http://kruschtundkrempel.de.tl


Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

jacqueline

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Schülerin

2

Donnerstag, 20. März 2008, 19:27

oh nein wie furchtbar...
mir fehlen die worte!
ich frage mich immer wieder wie herzlos menschen nur sein können!?
unmöglich!!!!

LG Jacqueline
Lg Jacqui Liti und Kleintierbande
[img]http://i38.tinypic.com/2pqqmap.jpg[/img]

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

3

Donnerstag, 20. März 2008, 21:22

ohaaaa die armen Hunde
wie die da gequetscht sind omg
mir is die sprache verschlagen
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

pixi

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: deutschland

Beruf: Jahrespraktikum im Tierheim Gütersloh

4

Donnerstag, 20. März 2008, 21:43

IDas ja heftig... die armen Tieren.. oh Gott da wird einem richtigen schlecht... wirklich was dazu sagen kann ich nichts

missy979

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: bielefeld

Beruf: im verkauf

5

Donnerstag, 20. März 2008, 22:51

oh mein gott die armen hunde

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

6

Donnerstag, 20. März 2008, 23:07

Oh gott.. wie schrecklich.. Wie kann man sowas nur machen?
Da fehln einen wirklich die worte...
Einfach nur SCHRECKLICH!!!!! was kann man da nur tun?
LG celina
[u][/u]

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

7

Freitag, 21. März 2008, 08:44

;( omg die armen hunde ;(
da sieht man mal wieder was menschen für monster sind ;( ;( ;( ;( X( X( X( X(
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

kika-wd

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Angestellte

8

Freitag, 21. März 2008, 19:56

Das ist ja grauenvoll. Diese Bilder gehen mir gar nicht aus dem Kopf. Und an den Artikel in der Zeitung mag ich gar nicht denken. Da kann einem nur schlecht werden.

Wie grausam können Menschen nur sein?

Ich bin zu tiefst erschüttert. :aerger:
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. ;)

Rudel

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Bünde/Lindau

Beruf: Schülerin

9

Dienstag, 25. März 2008, 10:40

ohje,...

Ich frag mich jedesmal wie kalt ein Mensch sein muss um soetwas zu machen,unterstützen ect,... :cry: X(

Einfach nur schreklich,..

Das einzige was man akzeptieren muss,
wenn solche Kulturen Hunde als Nahrungsquelle betrachten.
(Entschuldigt NICHT die Art und Weiße!!)

Wir Essen ja auch Schweine usw,und diese Transporte sind auch nicht gerade harmlos!!


;(
Liebe Grüße von Cessy,Elena &Paulchen!
Und natürlich von mir!