Dienstag, 23. Januar 2018, 10:01 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Montag, 17. März 2008, 19:28

Hund beinahe gestohlen in 48167 Münster (Wolbeck)

Diese Mail ging durch den Verteiler. Sie zeigt,wie dreist die Tierdiebe vorgehen. Paßt auf Eure Tiere auf!!! Dieser Vorfall dürfte sich letzten Donnerstag ereignet haben.
Heute Nachmittag waren wir bei schlechtem Wetter allein auf der "Hundewiese" hier im Dorf. Jedenfalls schien das so. Als Aaron am Rand der Wiese herumlief, näherte sich plötzlich ein fremder Mann, packte ihn am Henkel des Norwegers und schleifte ihn mit sich. Aaron hat geschrieen wie am Spieß, hat sich nach hinten rausgewunden aus dem Geschirr (wie gut das jetzt war, dass Norweger nicht ausbruchssicher sind!!!) und ist panisch zu mir gelaufen.
Der Typ ist - mit dem Geschirr in der Hand - zu einem hellblauen Kastenwagen gerannt, der dort schon wartete und durchstartete. Leider völlig verdreckt, ich konnte das Nummernschild nicht lesen.
Die Hunde haben sich total erschrocken, mir schlottern immer noch die Knie.
Das Geschirr ist weg, aber Aaron ist zum Glück noch da und lässt sich grad verwöhnen nach dem Schrecken. Ich mag gar nicht dran denken, was wäre, wenn...
Hier ist heute der monatliche Sperrmülltermin, da fahren immer unzählige Kastenwagen und andere fremde Wagen hier herum, auch aus Holland oder den osteuropäischen Staaten.
An solchen Tagen lass ich zukünftig auch auf der Hundewiese die Hunde nicht mehr von der Leine.
---------------------------
Es ist passiert gegen 17 Uhr in 48167 Münster (Wolbeck) auf der Wiese hinter dem Stadion zwischen dem Brandhoveweg und dem schmalen Verbindungsweg (so eine Art Wirtschaftsweg, auf dem sich auch der hellblaue Kastenwagen befand) vom Twenhövenweg zum Brandhoveweg in der Nähe des Hofes Buddenbäumer.
Ich fahr morgen früh noch einmal auf die Wiese und suche sie nach dem Geschirr ab. Vielleicht hat der Typ es ja auch im Gestrüpp auf dem Weg zum Wagen weggeworfen. Ich meine, er hat es bis zuletzt in der Hand gehabt, aber ich war ja so geschockt und hab nur noch Aaron und Fellini festgehalten.
Nicht, dass ich jetzt dem Geschirr so sehr nachtrauere, aber bei der Gelegenheit kann ich dann ja auch andere Hundehalter warnen.
Normalerweise ist man da fast nie allein, muss heute wirklich am fiesen Wetter gelegen haben.





Vielleicht mal in viele Foren etc. einstellen und rundmailen??

LG Maria



www.angys-tierwelt.de

info@angys-tierwelt.de

Hier kann man es auch noch nachlesen:

http://www.collies-suchen-ein-zuhause.de/hundediebe.htm
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tammy« (17. März 2008, 19:40)