Mittwoch, 17. Januar 2018, 01:03 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Mittwoch, 30. Januar 2008, 19:38

Petition gegen den Hundemörder in Spanien

Subject: Petition gegen den Hundemörder in Spanien


Bitte weiterleiten und Petition unterschreiben:
Die Petition sieht so aus

Nombre:

Apellidos:

DNI/PASSPORT:
Pais/Country:
E-Mail:

Nombre: Vorname

Apellidos: Nachnahme

DNI/Passport: kann leergelassen werden

E-Mail: deine mail-addy

Als erstes bitten wir euch eine wichtige Petition zu unterstützen:

„Hallo Ihr Lieben,

wer noch einen Funken Zweifel hat, dass Tierschutz ein Muss ist, sollte sich bitte das Video auf dieser Seite ansehen

http://es.youtube.com/watch?v=YKiOT1Wh6zo

Vorsicht!!!! Dieses Video ist extrem grausam!!!!! !!!

Die Geschichte dazu: 2004 hat ein Spanier seinen Hund getötet und wurde dabei von seinem Nachbarn, einem Tierarzt, gefilmt und . mit dem Video als Beweismaterial - angezeigt. Er bekam damals eine Strafe von lächerlichen 6000 EUR und hat heute 2006 wieder zwei Welpen, die er vermutlich ähnlich entsorgen wird, wenn sie ihm lästig werden.

Das ganze Dorf ist unfassbarerweise auf Seiten des Tierquälers und richtet sich gegen den Tierarzt!!!! , der versuchte ihm die Hunde weg zu nehmen. Ein Dorf voller ..... !!!!!!!!!!!! !!!!

Da man leider mit solchen Freaks (die Worte Menschen oder Leute würde ich in dem Zusammenhang nicht beschmutzen wollen) diesen Planeten teilen muss und die erbsengroßen Gehirne keiner Argumentation zugänglich sind, hilft nur ein neues NATIONALES Gesetz, das u.A. einem wegen Tierquälerei Verurteilten, unter Androhung harter Strafen, die Haltung von Tieren auf Lebenszeit verbietet. Sowas verstehen dann selbst diese Typen.

Die spanischen Tierschützer haben sich nun zusammengeschlossen , um ein solches neues NATIONAL GÜLTIGES Gesetz zu fordern. Bisher liegt das Recht in den Kommunen und wenn ein solches Horrordorf sich einig ist, wird dort kein Recht gesprochen.

Es gibt eine Online-Petition, die ich Euch bitte UNBEDINGT!!! !!!! zu unterschreiben und auch weiter zu leiten.

http://firmas.amnistianimalmadrid.org/ley/

http://www.sos-galgos.net/2008-01-11/ein…nklagebank.html
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

2

Mittwoch, 30. Januar 2008, 20:30

RE: Petition gegen den Hundemörder in Spanien

Es ist einfach Grausam. Ehrlich gesagt, ich habe geweint. :O
Ich würde am liebsten mit den Leuten das gleich machen.
LG celina
[u][/u]

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

3

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:25

RE: Petition gegen den Hundemörder in Spanien

Zitat

Original von Celina
Es ist einfach Grausam. Ehrlich gesagt, ich habe geweint. :O
Ich würde am liebsten mit den Leuten das gleich machen.
LG celina


Ich habe auch geweint als ich dieses Video sah und ganz ehrlich,am liebsten hätte ich mit diesem Typen genau das gleiche gemacht. X( X( X( Denn das hätte er verdient. :] Diese 6000.-Euro Strafe sind doch wohl lächerlich. :motz: Möchte nicht dran denken,was passiert,wenn er die beiden Welpen,die er jetzt wohl hat,auch nicht mehr will. X( X( X(
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

4

Freitag, 1. Februar 2008, 11:16

RE: Petition gegen den Hundemörder in Spanien

Oh nein.. bitte nicht die welpen.. Ich würde sie für alles geld der welt. sofort nehmen.. alle hunde.. und ihn dann gleich lebenslänglich geben wollen. :D
Lg celina
[u][/u]

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

5

Freitag, 1. Februar 2008, 20:14

RE: Petition gegen den Hundemörder in Spanien

Die Bilder sind grausam. Der Hund schaut bis zum allerletzten Moment ergeben zu seinem Herrn auf. Warum beißt er nicht zu??? ;(

Die Tiere glauben bis zum bitteren Ende an das Gute im Menschen...vergebens. :cry:
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -