Donnerstag, 26. April 2018, 01:03 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Albert

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Montag, 7. Januar 2008, 20:56

AKUT - Künstler für Tierschutz

Möglichen Fragen (siehe Spendenkonten) möchte ich zuvor kommen und erklären, was sich dahinter verbirgt.

Frau Brune kam auf die Idee, bzw. kennt sie diese aus Großbritannien:

Kreative (Hobby ) -Künstler erstellen und Spenden sehenswerte Kunst. Eine ständige Ausstellung dieser Gemälde finden sich im Innengang unseres Haupthauses. Diese Werke können gekauft werden. Der Kaufpreis wird für AKUT gespendet.

Mit diesem Fond ergibt sich für den Tierschutz von Fall zu Fall die Möglichkeit, kranken oder verletzten Tieren zu helfen, deren Frauchen/Herrchen absolut nicht in der Lage sind, mit dem Tier zum Tierarzt zu gehen.

Häufig werden an den Tierschutz-Verein / das Tierheim Hilferufe nach finanzieller Kostenbeteiligung gerichtet, die wir mit unseren knappen Vereinsmitteln nicht bewerkstelligen können.

So bietet sich zumindest die Möglichkeit in besagten absoluten Härtefällen doch etwas für die leidenden Tiere zu tun.

Besser wäre sicher eine Stiftung mit entsprechender Kapitalausstattung, deren Erträge für derartige Aufgaben verwendbar wären.
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

almuth

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: XXX

2

Montag, 7. Januar 2008, 22:28

RE: AKUT - Künstler für Tierschutz

ich hatte Frau Schnelting schon einmal angeboten, mich an einer solchen Aktion zu beteiligen,d.h.Geld zu spenden, wenn ein Tier aus finanziellen Gründen nicht tieräztlich behandelt werden kann.
Das Tierheim hat einmal davon Gebauch gemacht.
Leider muss ich wieder ins Krankenhaus und kann deshalb zur Zeitr nicht zur Vefügung stehen-melde mich aber zurück,sobald ich wieder Zuhause bin.
Bis bald

Albert

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

3

Samstag, 5. April 2008, 16:29

RE: AKUT - Künstler für Tierschutz

Zitat

Original von almuth
ich hatte Frau Schnelting schon einmal angeboten, mich an einer solchen Aktion zu beteiligen,d.h.Geld zu spenden, wenn ein Tier aus finanziellen Gründen nicht tieräztlich behandelt werden kann.
Das Tierheim hat einmal davon Gebauch gemacht.
Leider muss ich wieder ins Krankenhaus und kann deshalb zur Zeitr nicht zur Vefügung stehen-melde mich aber zurück,sobald ich wieder Zuhause bin.
Bis bald


Hallo Almuth,

das Hilfsangebot haben wir auf jeden Fall zur Kenntnis genommen. Bei der Aktion AKUT (Künstler und Tierschutz) geht es ersteinmal darum, einen Fond als Grundstock zu haben, um unbürokratisch "Privatleuten" helfen zu können, wenn sie durch ein krankes Tier unverschuldet in eine Notlage durch die nicht allein aufzubringenden Tierarztkosten kommen. Mit dem Problem werden wir immer wieder konfrontiert.

Ich werde mal ein Bild als Beispiel einfügen. "Schwäne" gerahmt von Frau Bergmann. Preis 110 €.

Die Bilder können während der Öffnungszeiten im Tierheim besichtigt und erworben werden.

Albert
»Albert« hat folgende Datei angehängt:
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer