Mittwoch, 25. April 2018, 13:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Albert

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Freitag, 14. Dezember 2007, 21:13

Weihnachtsgrüße der Versuchstierhändler ?

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

2

Freitag, 14. Dezember 2007, 21:53

Oh waaas?
Welch eine pervese Karte ist das denn?
Ist das HARLAN-WINKELMANN???? Die Harlan-Winkelmann aus Paderborn?
und dann noch die Mäuse dadrauf.... so als würde Harlan die mögen und als wäre dieses Unternehmen ein Tolles unternehmen, welches nett zu Tieren ist...

Ich hasse diese scheiß Shizophrenie!
Animals are not ours to use for experiments!

APB

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Bielefeld

Beruf: azubi

3

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:27

auf den Ersten Blick sieht die soo harmlos aus....
aber wie man aus Erfahrung spricht... Der Anblick täuscht X(

Albert

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

4

Sonntag, 16. Dezember 2007, 23:04

Harlan-Winkelmann

Zitat

Original von APB
auf den Ersten Blick sieht die soo harmlos aus....
aber wie man aus Erfahrung spricht... Der Anblick täuscht X(


Über die "Preisliste Versuchtstiere" bin ich bei Harlan-Winkelmann.de gelandet.

"Harlan Beagle für Ihre Forschung"

Kolonien in Deutschland, Frankreich und England usw. usw.
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

5

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 20:44

Da ist aber noch mehr in Planung. Im September ging folgende Meldung durch den Verteiler:

-------- Original-Nachricht --------
Datum: Mon, 24 Sep 2007 12:40:36 +0200

Betreff: Fw: Proteste gegen neue Versuchstieranlge in Venray

ACHTUNG: Wichtige Informations- bzw. Petitionsweiterleit ung gegen neue
Versuchstieranlage in Venray:


Bitte bekanntmachen.

Hallo Mitstreiter.
In Muenster, bei der Demonstration gegen Covance, haben wir einen Flyer
bekommen, der ueber
den geplanten Bau eines neuen Versuchslabors in Venray, NL, nahe der
deutschen Grenze informiert.
Wer eine HP hat, bitte zur Information nutzen und den Aufruf verbreiten.
Nur gemeinsam koennen wir etwas erreichen!



Stoppt das Tierversuchszentrum in Venray
Nahe der deutschen Grenze, in Venray (Google Map), plant die Ortsbehörde
einen neuen
Industriepark namens "Sciencelink" aufzubauen. Das ehrgeizige Projekt wird
60 Mio. Euro kosten
und soll dazu dienen Boitech-/ Agrar- /Chemie- /Pharmekonzerne anzulocken.
"Synergy" heißt das Zauberwort. Die Firmen sollen sich gegenseitig
unterstützen und dadurch
ihre Kosten senken. Das ist gut für's Geschäft, schafft neue Abeitsplätze
und dient nicht zuletzt dem Prestige der Lokalpolitiker.


FORSCHUNG AN TIEREN
Tierversuche sind teuer, besonders für kleinere Unternehmen. Angeblich
will die Firma Harlan für
ihre Kunden Tierversuche in dieser Einrichtung leiten. Im nur fünf
Kilometer entfernten Städtchen
Horst betreibt Harlan eine Zuchtstation zur Vivisektion von
Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten und Mäusen (siehe Foto links).
Ähnlich wie schon in anderen Ländern unter dem Namen RCC, versucht Harlan
auch hier Verträge für Tierversuche zu bekommen.


NICHT SO SCHNELL!
Bis jetzt hat nur Harlan Interesse an dem Projekt bekundet!
Glücklicherweise gibt es bislang keine weiteren Firmen, die sich für
"Sciencelink" interessieren.
Zurzeit ist "Sciencelink" also nichts weiter als der Traum einiger
Lokalpolitiker, und der mögliche
Albtraum für die Tiere. Wir sind in der Lage den Albtraum zu stoppen, noch
bevor er beginnt.


WAS BISHER GESCHAH
Niederländische AktivistInnen des Bündnis "stopdierproeven" , haben in den
letzten Wochen vor Ort
mit Plakaten und Flyern informiert. Sie erhielten massiven Zuspruch aus
der Bevölkerung - was extrem
wichtig ist, um das Projekt zu stoppen. (Video auf You-Tube ansehen)
Solange Harlan der einzige Unterstützer von Sciencelink ist, müssen wir
diesen Konzern damit konfrontieren! Jetzt und hier!


DEMONSTRATION IN VENRAY
Am Samstag, dem 8. Dezember wird es eine Großdemo gegen Tierversuche und
Harlan geben.
Die Route führt vom Stadtzentrum Venray's zu dem Platz, wo Sciencelink
errichtet werden soll.
Besonders für UnterstützerInnen aus Deutschland bietet sich die großartige
Möglichkeit die
holländischen AktivistInnen im Kampf gegen das geplante
Tierversuchszentrum zu unterstützen.

WAS NOCH?
Mach mit und unterschreibe die Online-Petition gegen den Neubau:
http://www.thepetitionsite.com/petition/584047340

Schreibe eine Protestmail an den Stadtrat von Venray Protestmail

http://www.harlan-schliessen.de/venray/index.html
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tammy« (19. Dezember 2007, 20:45)