Dienstag, 24. April 2018, 03:55 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 09:35

Ein Söckchen für ein Tröpfchen

<<<<Ein (Weihnachts-)Söckchen für ein (armes Hunde-) Tröpfchen" - damit möchte ich eine neue Aktion in's Leben rufen, vor zwei Jahren hatte ich schonmal dazu angeregt und es stieß auf viel Gefallen. Vielleicht haben wir ja dieses Jahr wieder Glück

Ein Söckchen für ein armes Hundetröpfchen bedeutet - ich lasse dieses Jahr mal das ein oder andere Weihnachtsgeschenk etwas dünner ausfallen und werde stattdessen ein kleines Päckchen (ein Weihnachtssöckchen) für einen Langzeit Tierheimhund meiner Wahl packen und verschicken.

Ein Päckchen mag noch kein neues Zuhause ausmachen, aber vielleicht freut sich das Spätzchen, das arme Tröpfchen wenigstens ein wenig, dass an sie/ihn gedacht wird

Ich hoffe, "ein Söckchen für ein Tröpfchen" findet auch bei Euch Gefallen. <<<

Aus dem countrydog-Forum! Ich finds eine schöne Idee!

"Freegan"

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

2

Samstag, 15. Dezember 2007, 21:29

hey,
ich mache kein geschenk für einen bestimmten hund, dafür aber ein etwas größeres für alle zusammen.
hab ein mittelgroßes hundekörbchen, eine weiche decke, hundefutter (trocken und nass), katzenfutter (trocken), leckerlies, kaninchenfutter, eine neue leine + halsband, spielzeug und neue näpfe :)

Für wen packst du denn ein Söckchen, Thiel?
Wenn ich für einen bestimmten Hund was packen würde, würd mir Easten als Erstes einfallen.
Und als Zweites Edda und Molly. Die sind zwar noch nicht soooooo lange da, aber deren Schicksal tut mir einfach so Leid und ich mag die zwei.
Animals are not ours to use for experiments!