Dienstag, 23. Januar 2018, 19:58 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

21

Dienstag, 15. Januar 2008, 19:09

Habe heute einen schönen Spaziergang mit Leonie,Luisa und Ronny gemacht. Leonie hatte Luisa an der Leine.Klappte auch echt gut!
Habe heute vernommen,dass es mit der Pflegestelle für Ronny doch nicht klappt! Die Leute haben sich für einen anderen Hund entschieden!Sehr schade!! :cry:
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

22

Dienstag, 15. Januar 2008, 19:53

oh das ist echt schade :(
ich weiß netma wie ronny aussieht :(

ab wann bist du denn immer da???
weil das mit dem stundenplan dauert nun wohl doch noch länger :rolleyes:
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

23

Mittwoch, 16. Januar 2008, 13:57

Hallo kathi,
unter der woche komme ich meistens zwischen halb 5 und 5 Uhr.
Freitags habe ich schon früher Feierabend und könnte um 3 schon da sein.Samstags habe ich frei!
Vielleicht klappt es ja mal?!
LG,Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

24

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:24

eig hatte ich vor morgen zu kommen
muss aber ab halb 12 in der stadt sitzen und auf jemanden von der telekom warten X( mein bruder ist ausgezogen und bekommt in der wohnung jetzt internet
soll natürlich jemand von 8 bis 16 uhr oder so da sein
je nach dem wie lange das dauert komme ich auch noch oder nich... :rolleyes:
und samstag is auch noch nich ganz sicher
wenn ich samstag komm denn muss ich blacky nämlich vorher mit zum reiten nehmen :shock:
ansonsten schaffe ich das denke mal....montag und mittwoch hab ich bis 20 vor vier schule
also bis halb fünf hab ich es denn auch ins th geschafft xD
naja müssen wir mal sehn...
aber klappen wird das schon i-wie
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

25

Mittwoch, 16. Januar 2008, 17:13

hallo

ja der spaziergang is echt schön gewesn
ich finde louisa geht eig.schon super an der leine
na ja ronny is noch ein bisschen hektisch aber sonst
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

26

Dienstag, 22. Januar 2008, 19:16

Heute hatte Luisa mal wieder einen "ängstlichen"Tag!
Es gab verschiedene Situationen(Jogger,Menschen mit Hund),Luisa sah sie schon von weitem und setzte sich sofort ins Gebüsch!Einmal lag sie sogar wieder platt auf dem Boden.Ich weiß auch nicht was da los war ?(
Später klappte es dann wieder besser!Ansonsten nimmt sie aber immer mehr Kontakt zu Fremden auf,besonders wenn sie ein Leckerchen haben! ;)
Mit Ronny klappt es inzwischen immer besser.Er hat eine neue "Macke"!Immer wenn ich mit dem Brustgeschirr komme,legt er sich auf den Rücken und wälzt sich genüßlich!Er liebt es dann auch von mir den Bauch gestreichelt zu bekommen!Ist ja ganz knuffig,erschwert die Sache mit dem Geschirr nur ungemein! ;)
Im Wald nimmt er jetzt aber immer öfter Blickkontakt auf!
Es wird von Tag zu Tag besser!!
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

27

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:14

Also,ich bin ja ganz vernarrt in "meine" beiden Hunde und ich möchte auf keinen von beiden verzichten!Aber...ich merke,dass es unter der Woche doch ganz schön stressig ist!!
Ich komme manchmal erst um 5 ins Tierheim und dann nacheinander mit 2 Hunden zu gehen ist eine echte Hetzerei.
Ich werd morgen mal im TH fragen ob es vielleicht nicht jemand gibt,der mit mir zusammen und einen von den beiden Hunden spazieren geht?!Besonders Donnerstags!
Tja, Ronny sollte ja eigendlich in eine Pflegestelle aber das wird ja nun nichts mehr.
So werd ich ihm aber kaum gerecht !Vielleicht hat ja jemand Lust mich zu unterstützen?!
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

28

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:43

hi elke
ich werde mal versuchen donnerstags zu kommen ....hoffe es klappt da ich jetzt auch noch donnerstags fahrstunden habe :(
will das aber so klären, dass ich die direkt nach der schule habe und denn ins th kann
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

29

Donnerstag, 24. Januar 2008, 20:18

Hallo kathi,
brauchst Dich nicht abzuhetzen ist nicht mehr so dringend.Bin heute mit Celina spazieren gegangen.Sie hat Luisa genommen.Sie meint,dass sie abends auch mal mit einem von beiden gehen kann.Wäre für mich schon ne Entlastung,besonders Donnerstags.
Wäre auch für Luisa gut,sie soll sich nicht noch mehr auf mich fixieren!
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

30

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:44

Hey Elke.. ja das würde ich machen.. Wenn ich schon abend da immer einfach so rum stehe..=D
Luisa ist voll cool. =D
Dann bis morgen =D
LG celina
[u][/u]

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

31

Freitag, 25. Januar 2008, 05:03

achso okay
werds trotzdem mal versuchen donnerstags zu kommen
und wenn nicht mit luisa denn halt m,it nem anderen hund^^
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

32

Freitag, 25. Januar 2008, 19:04

Danke!
Das finde ich total klasse von euch!! :)
Nimmt mir ne Menge Druck wenn ich weiß das Luisa gut versorgt ist !
Am Wochenende hab ich viel Zeit,da kann ich mich gut um beide kümmern.
Tja, Tierfreunde halten eben zusammen! ;)
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

33

Freitag, 25. Januar 2008, 19:26

Hey.. heute musstetest du ja nzur nochmit luisa gehen =D
Simone ist mit Ronnie gegangen..=D
[u][/u]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

34

Freitag, 25. Januar 2008, 22:05

Nein,ich konnte heute leider nicht.Aber kathi wollte mit Luisa gehen,da war sie schon draussen!Weiss nicht wer mit ihr gegangen ist?
Ich werd mich jetzt auch mal ein bisschen intensiver mit Ronny beschäftigen.Im Zwinger wird er immer "aufdringlicher" ;),er will wohl spielen,schnappt sich immer meine Jacke(aber nicht böswillig!!)
Muss ihm dann erstmal seine Grenzen zeigen!Das Handtuch beim abtrocknen tut´s aber auch. ;)
Ich bin sicher,das er sich auch noch gut entwickeln wird,es dauert nur etwas länger.Man braucht halt Zeit und Geduld dann wird das schon klappen!!
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

jacqueline

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Schülerin

35

Samstag, 26. Januar 2008, 06:43

ja luisa war draussen ich bin gestern mit ihr gegangen! sie lief super mit und war auch so nicht mehr ganz so ängstlich! hat sich sogar einmal kurz streicheln lassen! wie gesagt sie ist total lieb mitgelaufen was aber auch denke ich mal daran gelegen hat das mein hund dabei war!?
Naja lieben gruss jacqueline
Lg Jacqui Liti und Kleintierbande
[img]http://i38.tinypic.com/2pqqmap.jpg[/img]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

36

Samstag, 26. Januar 2008, 08:48

Hallo jacqueline,
das freut mich zu hören von Dir und Luisa.Das mit ihrer Angst ist ganz unterschiedlich.Mit anderen Hunden versteht sie sich eigendlich gut,es gibt aber auch Situationen wo mir ein einzelner Spaziergänger mit Hund entgegen kommt und sie sitzt zitternd am Rand.(Ob es jetzt am Mensch oder am Hund liegt...???)Sie orientiert sich aber stark an ihrem Leinenführer ,ich merk das schon,wenn ich mir nur mal kurz unsicher bin wo ich lang gehen will!
Ich glaube sie wäre auch so gut mit Dir mitgelaufen aber mit einem netten,verträglichen Hund macht es vielleicht noch mehr Spaß! ;)
Sie benötigt eine ruhige und sichere Person an ihrer Seite dann blüht sie auch auf!Und wenn man ihre Ängste nicht noch bestärkt ,wird sie sich bestimmt zu einem super Hund entwickeln!Sie ist nämlich sehr klug!!
LG, Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

jacqueline

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Schülerin

37

Samstag, 26. Januar 2008, 10:23

ja das kann gut sein ! ob es an dem hund oder dem menschen liegt mag vielleicht unterschiedlich sein !!? vllt hat sie manchaml vor den hunden und manchemal vor den menschen angst?! ?(
ja ich habe ihre anfängliche angst einfach ignoriert und schon ging es sie lief supüer mit und war total nett! das sie klug ist lkann ich mir gut vorstellen!
LG Jacqueline
Lg Jacqui Liti und Kleintierbande
[img]http://i38.tinypic.com/2pqqmap.jpg[/img]

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

38

Samstag, 26. Januar 2008, 13:42

jau die kleine is schon klasse
mit blacky geht sie auch immer gut mit
und ganz nett wird sie denn, wenn sie merkt das man leckerchen hat;)
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

39

Montag, 28. Januar 2008, 19:20

Habe heute mit Barbara Snelting besprochen,dass ich Ronny für einen Nachmittag mal mit zu mir nach Hause nehme.
Wir möchten sehen,wie er sich in der Wohnung macht,ob er dort genauso ängstlich reagiert wie im Tierheim.(Werd die Katzen wohl lieber erstmal wegsperren!)
Luisa soll früher ja viel ängstlicher als er gewesen sein!Kann man sich heute kaum mehr vorstellen.
Na,bin mal gespannt!?
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elke« (28. Januar 2008, 19:21)


Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

40

Montag, 28. Januar 2008, 20:29

Hallo,
habe ja mitbekommen wie ihr darüber geredet habt.
Sie war auch viel ängstlicher.. und stand weit weg von einem...
Da sieht man mal wie ein hund den charakter wechseln kann=D
ja dann bin ich ja auch mal gespannt wie er zuhause ist..
Wirst uns ja sicher berichten =D..
Gruß Celina
[u][/u]