Freitag, 19. Januar 2018, 11:03 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

1

Donnerstag, 6. September 2007, 21:43

tierquäler färben igel und quälen ihn zu tode

oh man,die sollte ich in die finger kriegen X( :motz: X(
sich an nem wehrlosen tier zu vergreifen... :aerger:
http://www.bild.t-online.de/BTO/news/200…eo=2446156.html
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Beiträge: 158

Wohnort: Lambsheim/Rheinland-Pfalz

Beruf: kaufm. Angestellte

2

Freitag, 7. September 2007, 06:05

RE: tierquäler färben igel und quälen ihn zu tode

Auf was für Ideen kommen eigentlich "Menschen"?? Ich bin immer wieder einfach nur fassungslos :cry:.

Ich möchte mich jetzt gar nicht darüber auslassen, was ich mit dem oder den Täter(n) machen würde, wenn ich ihn/sie in die Finger bekäme X(!

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

3

Freitag, 7. September 2007, 10:27

RE: tierquäler färben igel und quälen ihn zu tode

So langsam schließe ich mich den "Sprüchen" von so manchem alten Menschen an:
"Zu Adolfs Zeiten hätte es sowas nicht gegeben. Da wären solche Leute zu harter Arbeit im Steinbruch verschwunden."

Auf was für Ideen kommen solche Perversen wohl noch?
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -