Dienstag, 16. Januar 2018, 19:11 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dana

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: bielefeld

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 22:33

katze seit 07.06.07 in Altenhagen vermisst

Wir vermissen nun schon seit dem 07.06.07 unsere geliebte Katze in Altenhgagen/Milse.

sie ist schwarz weiß, hat einen schwarzen fleck auf der nase,der bauch ist ganz weiß.sie ist ein sehr zutrauliches tier,normalerweise geht sie nicht weit von uns weg.alles, was man so als suchende tun kann, haben wir auch gemacht.auch nachts habe ich sie nicht miauen gehört.

leider habe ich mich erst mit ihrem verschwinden über tierfänger informiert. mir erscheint das ganze abwegig unter geldaspekten.wer weiss genaues darüber.es war nämlich eine altkleidersammlung hier...

drückt ihr mit die daumen und schickt gute energie, damit !Mausebär" nach hause findet, bitte.....

und wie sind eure erfahrungen mit katzen,die so lange weg sind?

grüße an alle forumsteilnehmer,
dana
mausebär

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

2

Sonntag, 1. Juli 2007, 22:56

das ist ja schon ne lange zeit :cry:
ist sie denn sehr zutraulich das sie eventuell woanders aufgenommen wurde?
habt ihr im tierheim mal nachgefragt?
daumen und pfoten sind gedrückt!!!!
alles gute
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

dana

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: bielefeld

3

Montag, 2. Juli 2007, 11:18

katz nicht da

Hallo "Poldi"

ja , haben wir.bisher alles ohne erfolg: aushänge, später posteinwürfe mit der bitte in kellern und garagen nachzusehen, zeitungsanzeige, tassomeldung, strassen abgehen, nachts rufen....ausserdem ist meine katz auf eine glocke konditioniert, auch ohne erfolg.wir wohnen hier sehr ruhig und mit einem gewissen mass"sozialer kontrolle".wenn er irgendwo liegen würde oder eingesperrt wäre, hätte es doch in dreieinhalb wochen auffallen müssen, oder? andererseits ist er weg nach katzenkloppe in seinem hauseingang....danach nie wieder gesehen.ist das zufall?

bitte weiter daumen drücken und gute energie schicken, noch habe ich hoffnung!

dana
mausebär