Montag, 22. Januar 2018, 17:54 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

1

Freitag, 29. Juni 2007, 20:07

"Kampfhunde" ???????????

Ich habe gerade durch Zufall dieses Video gefunden...
und es gibt leute, die zu solchen Hunden tatsächlich "Kampfhunde" sagen.....
?( :motz: X( :shock:


http://www.youtube.com/watch?v=m2OC5Z1Fii8
Animals are not ours to use for experiments!

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

2

Freitag, 29. Juni 2007, 20:30

Boah wie süß ist das denn..... Einfach nur zum Mitknuddeln... ;) :D :]

Merle

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Thüringen/Jena

3

Freitag, 29. Juni 2007, 22:03

ja das ist wirklich sweet. :D :D :D :D :D :D :D
es gibt nichts gutes, außer man tut es

daisy

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: NRW

Beruf: Sonstiges

4

Sonntag, 1. Juli 2007, 16:54

RE: "Kampfhunde" ???????????

Das Video kann ich mir leider nicht anschauen, weil mein Modem so langsam ist.
Aber für mich gibt es eh keine Kampfhunde. In den meisten Fällen hängt das Problem am anderen Ende der Leine.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

5

Sonntag, 1. Juli 2007, 21:53

kann das video leider auch nicht sehen,aber habe im th 5 jahre lang diese "bösen hunde"betreut.also,man war nie vor schmuseattacken gesichert und sonst..nö.nie was auffälliges erlebt.
wenn man nicht auf vermieter und kunden angewisen wäre hatte ich auch längst einen.

APB

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Bielefeld

Beruf: azubi

6

Dienstag, 3. Juli 2007, 20:24

wie kann man denn einen Hund zueinem ,,Kampfhund'' bestimmen keine Rasse ist von Natur aus ,,Kampfhund''. ,,Kampfhund'' ist so wie Elektriker. Man kann doch nich sagen das diese bestimmte Rasse Kampfhunde seihen.
Das wäre so wie wenn sagt alle Deutschen sind Dachdecker :D

reina

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bielefeld

7

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:49

RE: "Kampfhunde" ???????????

Hallo,

danke für den Link. Das Video ist echt süß, allerdings stören mich die kupierten Ohren von dem Pitbull.
Grundsätzlich ist "Kampfhund" keine Rassebezeichnung, denn diese Hunde gehören zu den Molossern, wenn mich nicht alles täuscht.
Es ist ein Trauerspiel wie diese Menschenfreundlichen Hunde als Killer gebranntmarkt und verfolgt werden :-(

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

8

Dienstag, 3. Juli 2007, 23:35

jap, find ich auch.
ich verabscheue das wort "kampfhund", und jeder, der das in meiner nähe benutzt, bekommt erstmal einen vortrag zu hören.
Ich liebe diese Hunde soooo sehr.

@reina: ja, das mit den ohren ist mir auch aufgefallen:( X(
Animals are not ours to use for experiments!

APB

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Bielefeld

Beruf: azubi

9

Mittwoch, 4. Juli 2007, 10:52

ich hab auch noch nen video gefunden was sehr berührend ist.
es beinhaltet schlimme als auch schöne Bilder.
ich kann es immer noch nich verstehen warum die sogenannten ,,Kampfhunde Halter'' so tyranisiert X(.
Es sind auch Hunde genau so wie ein Labrador oder ein D.Schäferhund.
nur weil sie ein kräftieres Gebiss haben und ,,agressiver'' sind (was ich aber bezweilfle).


aber hier der Link zu dem Video(aber Vorsicht das Video ist vielleicht nichts für Kinder!!!Bitte ernst nehmen!) : http://www.myvideo.de/watch/96969

Eve

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Bielefeld

10

Donnerstag, 5. Juli 2007, 23:12

Oh, das erste Video ist wirklich zuckersüss! :D
Diese Massenhysterie der Menschen im Bezug auf die sog. Kamfhunde ist wirklich unerträglich und überflüssig meiner Meinung nach, sie wollen genauso wie andere Hunde geliebt werden(zu den Statistiken äussere ich mich lieber nicht, sonst müsste ich hier einen halben Roman aufführen X().
Die Bestie ist oft am anderen Ende der Leine zu finden.