Montag, 23. April 2018, 02:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Sonntag, 17. Juni 2007, 13:09

Warnung! Erneute Hinweise auf Telefonische Verbraucherumfrage

Mit der Bitte um weite Verteilung! Danke!

Hallo Haustierbesitzer,

nach dem Hinweis vom 13.06.2007 aus dem PLZ-Bereich 5
erhielten wir ERNEUT einen Hinweis am 16.06.2007 aus dem PLZ-Bereich 8.
Auch dort wird eine "Marktforschungsumf rage" durchgeführt.
Frage 1: Ist ein Mann im Haus?!
Frage 2: Wieviele Personen wohnen im Haus?
Frage 3: Welche Haustiere haben Sie?
Die Nummer des Anrufers war auch hierbei unterdrückt.

Wir warnen erneut davor: Beantworten Sie derartige Fragen nie!!!
Aufgrund der Frage 1: Warnen Sie bitte auch ältere & alleinstehende Personen davor, auf solche Anruf zu reagieren. Keine Fragen beantworten, sondern einfach auflegen!


Liebe Grüße

Birgit Stübner
Kontakt Leverkusen für
www.katzenfreunde-gegen-katzenklau.de
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

daisy

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: NRW

Beruf: Sonstiges

2

Sonntag, 17. Juni 2007, 15:25

RE: Warnung! Erneute Hinweise auf Telefonische Verbraucherumfrage

Danke für den Hinweis. Werde mir sicherheitshalber einen Zettel ans Telefon legen. Man/frau weiß ja nie!
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

3

Sonntag, 17. Juni 2007, 22:35

das die nummer des anrufers unterdrückt ist würde ich nicht werten,
denn call center rufen immer unterdrückt an!
die fragen geben zwar schon zu denken,aber wer einbrechen will oder haustiere klauen will,macht meiner meinung nach doch keine telefonumfrage,das ist schon fast zu offensichtlich ?(
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)