Mittwoch, 25. April 2018, 09:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

1

Montag, 21. Mai 2007, 19:43

Hallo, ich bin der Lennox!

Ab sofort schreibe ich die Erlebnisse die ich in meinem neuen zu Hause gemacht habe und noch machen werde hier rein. :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sport-Freak« (21. Mai 2007, 19:43)


Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

2

Dienstag, 22. Mai 2007, 21:41

Hmmm heute war ein ereignisreicher Tag für mich. So viel neues, das muss ich erstmal verarbeiten. Als mein Chef heute Morgen aufwachte, machte er gleich ein dummes Gesicht. Ich habe mich nämlich letzte Nacht leise an sein Bett geschlichen und habe es mir da bequem gemacht. :]

Als mein Chef dann seinen esten Kaffee getrunken hatte, fluchte er auf einmal leise. Er muss wohl entdeckt haben, das ich es mir zwischendurch auf seiner Couch bequem gemacht habe. Ich Schussel habe die Decke auf dem Fußboden liegen lassen. Na ja und einiges von meinem Fell lag wohl auch auf der Couch. 8o Aber als mein Chef dann über mich lachte, war die Welt wieder in Ordnung. :)

Heute Nachmittag durfte ich wieder mit ihm im Auto mitfahren. Ist ja nicht so mein Ding, weil ich mich manchmal übergeben muss, aber ich bin dann einfach mal mitgefahren. Als wir anhielten und wir ausgestiegen sind waren wir an einer ganz großen Wiese die von vielen Bäumen und Waldwegen umgeben war. Mein Chef ist dann mit mir zu dieser Wiese, besser gesagt ich mit ihm. Denn ich hatte es mal wieder verdammt eilig.

Mitten auf der großen Wiese ließ mein Chef mich plötzlich von der Leine. War das geil. Endlich mal ganz vielen neuen Gerüchen auf eigene Faust hinterher rennen. Die Menschen da die machten mir gar nichts aus. Oder ich denen nicht? Die faselten teilweise was von "süß, schöner Hund und der hört aber schon gut!" Was? Ich süß? Never? "Ich bin schön, denn ich bin Lennox! Gut hören? Ja das kann ich, sehr gut sogar.....! Aber meistens will ich das gar nicht!" Naja, dann trafen wir noch ein paar andere Hunde mit denen ich spielen durfte. Warum mein Chef aber immer so stark aufpasste, hmm das weiß ich nicht! Plötzlich war mir das mit den drei kleinen zu langweilig und ich rannte dann über die Wiese und jagte diese Tiere die dann einfach wegfliegen, wenn ich zu nahe kam. Ein paarmal habe ich es dann doch geschafft und konnte mich unbemerkt weiter vom "Chef" entfernen. Oder tat er nur so? Sicherheitshalber bin ich dann doch zu ihm zurück, wenn er mich gerufen hat. Spätestens wenn er laut "hierher" rief, bin ich dann freundlich wie ich bin zu ihm hingelaufen. Was hat der sich da mit mir gefreut! Insgesamt durfte ich heute volle 90 Minuten ohne Leine mit anderen Hunden rumlaufen. Eben lag ich mit meinem Chef 10 Minuten auf dem Fußboden, er hat mich gekrault, das war so schön das ich direkt in seinem Arm eingeschlafen bin. Irgendwie war das heute ganz schön viel für mich, so viele neue Bekanntschaften, so viele neue Wege die ich noch nicht kannte und so viel frei gelaufen gerannt und gesprungen.

Leute für heute bin ich so kaputt, das ich gerade neben meinem Chef eingeschlafen bin und im Traum so komische Töne von mir gebe. Das muss ich erstmal alles im Traum verarbeiten.

Bis die Tage, Euer Lennox. :bye:

MrsGoalkeeper

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bürotuse

3

Mittwoch, 23. Mai 2007, 12:17

hallo Lennox...also ich bins die Terry..habe mich mal grad an Frauchens PC geschlichen....

Du bist also glaube ich der, nach dem Frauchen immer riecht, wenn sie ausm Tierheimoder neuerdings vom frühstücken kommt


die ist ja mächtig stolz auf Dich...sagt sie...hab ich genau gehört...udn Matthias und Ellen auch.... :]

jetzt muss ich noch besser hören, (tu ich ja immer aber ich tu so als ob ichs nicht höre) weil ich sonst immer zu hören bekomme "der Lennox kann das aber"...etc....

was kann ich dafür, dass immer so gefährliche Leute um Frauchen rumlaufen und sie das nicht merkt, da muss ich doch bellen...oder?

und warum Menschen nur nicht unsesre Sprache richtig...ich meine RICHTIG sprechen...ich hab schon meine Gründe, warum ich macnhe andere Hunde anbelle...tz....

diese komischen Tiere die wegfliegen kenne ich auch...Frauchen lacht dann immer...dabei haben wir sogar 4 in ihrem Zimmer!

bis bald Lennox, irgendwann hat Frauchchen gesagt, lerne ich Dich auch mal kennen (oder Du mich :])
»MrsGoalkeeper« hat folgende Datei angehängt:
Ich bin Tierschützer und esse trotzdem Fleisch!

Mein Hund ist ein Jagdhund...da ich keinen Prinzen aufm Pferd haben möchte, sucht er nun den Vampir im Volvo für mich

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MrsGoalkeeper« (23. Mai 2007, 12:22)


ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

4

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:57

Lennox

Hi Sport-Freak!

Na, da hat Dich aber jemand ganz schön um den Finger gewickelt.... :zwinker: Freue mich tierisch, dass mein kleiner Schnuffel endlich (vor allem nach so furchtbar langer Zeit...) ein tolles zu Hause gefunden hat! Hänge total an dem Vieh...(schnief, heul - aber natürlich auch Freudentränen)! Lennox ist wirklich ein super toller Hund :D (Neid!)! Find ich super, dass Du uns über seine Entwicklung auf dem Laufenden hälst, bin mega neugierig. Wünsche Euch auf alle Fälle viel Glück!

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

5

Samstag, 26. Mai 2007, 15:18

gestern hatte Lennox einen Termin im Tierheim um geimpft zu werden.
Als wir ankamen wurde mir gesagt, das Lennox nur geimpft wird wenn ich ihm einen Maulkorb umlege und beim impfen dabei bin und ihn festhalte!

Da Lennox jedoch gerade erst das erste Vertrauen zu mir aufbaut, kann ich ihm schlecht einen Maulkorb anlegen und beim Tierdoc festhalten. Dann ist das Vertrauen für immer weg! X(
Ich glaube denen im Tierheim ging es nur um eine Vermittlung.
Auch habe ich die letzten Tage nicht viel gutes über das TH gehört.

Z. B. wurde eine Hündin vermittelt, die Zitat: "Die ist zu dick, die müssen Sie auf Diät setzen!" Und was war? Zu dick? Nein, trächtig!

Außerdem ist Lennox nicht dominant, wie auf dre TH-Page beschrieben. Lennox ist überängstlich, weil er definitiv früher geschlagen wurde.

Aber das bekommen wir schon hin. ;)

MrsGoalkeeper

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bürotuse

6

Sonntag, 27. Mai 2007, 16:32

@Sportfreak, lassenw ir alles andere mal aussen vor

Lennox hat es gut bei Dir

und das mit dem Bindung aufbauen etc, das wird schon. Wenn es gar nicha nders geht, dann komme ich mit und mache das nächstes mal, das mit dem Maulkorb...ok?

Bin froh, das Lennox jetzt auch richtig frisst, wenn man auch tricksten musste :D
Ich bin Tierschützer und esse trotzdem Fleisch!

Mein Hund ist ein Jagdhund...da ich keinen Prinzen aufm Pferd haben möchte, sucht er nun den Vampir im Volvo für mich

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

7

Sonntag, 27. Mai 2007, 21:26

Jessie, Du hast ja Recht! Ich war halt sauer!

Im Tierheim wird Lennox garantiert nicht geimpft. Ich habe mir mal bei Polar-chat.de in wenig Rat geholt.;) Da sind auch viele Hundetrainer im Forum. Die gaben mir einige Tipps. ;)
Lennox läßt sich jetzt von mir ohne murren das Halsband abnehmen und wieder anlegen. Selbst Zecken kann ich ihm rausziehen. Ich darf nur kein Hilfsmittel wie eine Zeckenzange oder Zeckenkarte in der Hand haben, dann haut er ab.

Der Knabe ist so gerissen....., unbeschreiblich. :D

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

8

Montag, 28. Mai 2007, 17:35

Ha, heute war mein Chef erstmal leicht auer als er aufstand. Ich habe nämlich letzte Nacht mal seinen Fernsehsessel ausprobiert. War ganz gemütlich darin. Vorher habe ich aber erstmal seine Sachen vom Sessel genommen und einfach auf den Fußboden geschmissen. :]
Vorhin waren wir wieder auf der Hundewiese am Bauernhausmuseum. Da waren wieder ein paar Hunde mit denen ich spielen und toben durfte. Mit einem habe ich ein paar Rennen veranstaltet. Der hatte aber keine Chance gegn mich. :] Und mein Chef ist ziemlich stolz auf mich. Denn, ich höre jetzt schon viel besser. Auch wenn ich im Wald mal im Unterholz verschwinde komme ich viel schneller zu ihm, als noch vor 1 Woche.

Bin ja mal gespannt, was mein Chef diese Woche noch mit mir geplant hat. ?(

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

9

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:00

Jetzt wird er komisch. ?(

Ich habe ihn eben etwas über 1 Stunde alleine gelassen. Ich sah schon beim reinkommen das etwas nicht stimmt. Er hat sich ein Handy vom Tisch genommen und kräftig daran geknabbert. X( Ich habe in jetzt 30Minuten mit Verachtung gestraft, trotz Schmuseinforderugen von ihm.

Nachts legt er sich auf verschiedene Sessel oder auf die Couch oder in meinem Bett. Wo ich ihn dann aber runterschicke, sobald ich das merke. Stört ihn aber nicht wirklich. ;(

Auf die Couch habe ich Einkaufskörbe und Postpakete gestellt. Das stört ihn nicht weiter, er scmeißt es eben mal runter. Letzte Nacht habe ich es mitbekommen wie er es versuchte das Postpaket mit Inhalt aus dem Sessel zu werfen. Bin dann aufgestanden, da flitzte er sofort in sein Bett.

Warum nimmt er sich was vom Schreibtisch wenn er doch Spielzeug longline hat, womit er sonst auch immer spielt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sport-Freak« (29. Mai 2007, 18:00)


Dr.O

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Bielefeld

10

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:26

Zitat

Ich habe in jetzt 30Minuten mit Verachtung gestraft, trotz Schmuseinforderugen von ihm.


Hallo sport-freak,

ein hund kann eine reaktion auf eine seiner aktionen nur in einem zeitraum von 1-1,5 Sekunden verknüpfen.

Das Ignorieren hat er also in keinster weise verstanden und es hat ihn vermutlich ziemlich verwirrt.

Du solltest zudem eher in kleinen Schritten anfangen. Lieber mit 5 Minuten anfangen, ohne dass er was zerstört, als mit 1 Stunde und er macht was kaputt.

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.O« (29. Mai 2007, 19:32)


Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

11

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:46

.......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sport-Freak« (29. Mai 2007, 19:48)


Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

12

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:47

Hallo sport-freak,

Zitat

Original von Dr.O
ein hund kann eine reaktion auf eine seiner aktionen nur in einem zeitraum von 1-1,5 Sekunden verknüpfen.

Ich habe ihn ja mit dm Handy im Maul erwischt......!

Zitat

Original von Dr.ODu solltest zudem eher in kleinen Schritten anfangen. Lieber mit 5 Minuten anfangen, ohne dass er was zerstört, als mit 1 Stunde und er macht was kaputt.

mfg


Er bleib ja schon bis fast 2 Stunden alleine. Wir haben täglich die Zeit des alleine seins gesteigert.

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

13

Dienstag, 29. Mai 2007, 21:54

ich habe es oft gehört und auch mal erlebt:die ersten paar wochen ist alles nett und toll-dann haben sich die wauzies eingelebt und starten ihr eigenes programm.
mein zuhause, fühle mich total wohl,will das kommando übernehmen.mal gucken wie weit ich gehen kann.
die liebsten mäuse werden auf einmal zu kleinen monstern.
denke er hat diese phase gerade erreicht.
bitte nicht einschüchtern lassen,legt sich doch auch wieder.
denke wie die trotzphase bei kleinen kindern.
ihr schafft das bestimmt!geduld...........

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

14

Mittwoch, 30. Mai 2007, 04:56

ich sehs genau wie tala,gib ihm zeit,klar läuft anfangs alles supi,aber wenn er sich erstmal an dich gewöhnt hat und sicher fühlt,testet er dich aus ;)
guck mal,so lange hast du die fellnase noch nicht,verlange nicht zu viel von ihm!
ihr kriegt das schon hin
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

MrsGoalkeeper

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bürotuse

15

Mittwoch, 30. Mai 2007, 20:57

ich dneke auch, dass er mal grad seine grenzen antesten wollte...das auch bestimmt hin und wieder tun wird

aber mit geduld wird das schon
Ich bin Tierschützer und esse trotzdem Fleisch!

Mein Hund ist ein Jagdhund...da ich keinen Prinzen aufm Pferd haben möchte, sucht er nun den Vampir im Volvo für mich

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

16

Mittwoch, 30. Mai 2007, 23:16

Ha, heute habe ich meinen Chef wieder ein bißchen geärgert.

Erst waren wir auf der Hundewiese bei der Sparrenburg. Hui, so viele Hunde mit denen ich toben konnte und durfte. 8) Dann war ich ziemlich kaputt und dachte mir das ich mal eben durch den Teich bei der Huundewiese schwimme. Hab ganz vergessen zu fragen ob ich das draf, weil ich gestern so ein stinkendes Zeug ins Fell bekommen habe, das diese ekligen Zecken abwehren soll. Mein Chef hat dann nochmal den Tierarzt angerufen deswegen. Der meinte bei dem neuen Mittel "Prac-Tic" sei das nicht so wild, weil das schon nach 1 Tag eingezogen sein soll. Dann hat mich mein Chef volle 3 Stunden alleine gelassen. Hab mir erst überlegt mal wieder Unsinn zu machen und was zu zerkauen. Ich habe aber gemerkt das mein Chef gestern richtig sauer war! :motz: Deshalb habe ich mir nur ein Paar Turnschuhe von ihm geklaut. Und bei einen habe ich den Schnürsenkel durchgekaut. :O Als mein Chef dann nach 3 Stunden zurück kam, habe ich mich so gefreut das ich den fast umgeworfen hätte. So kann es meinetwegen weitergehen.

Euer Lennox.

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

17

Freitag, 1. Juni 2007, 00:23

Ja ja, heute habe ich es endgültig begriffen und es meinem Chef auch gezeigt, "Er ist der Boss!" Mein Chef hat mir in der letzten Woche ganz schön viel gezeigt. Hundewiese(n), Wälder, Bäche, viele neue Fellnasen.

Heute Morgen hat er mich um 10:00 Uhr in sein Auto gepackt und ist mir nach Olderdissen in den Tierpark gefahren. Viele andere Tiere da, die mich aber nicht weiter interessierten, bis auf die Wölfe da. Da mußte ich erstmal stehenbleiben und schnuppern!

Danach sind wir wieder auf die Hundewiese an der Sparrenburg. Da hat mein Chef mich über 2 Stunden frei laufen lassen. Nur in den Teich durfte ich heute mal nicht, wegen diesen stinkenden Zeckenzeuchs was er mir drauf gemacht hat. :rolleyes:

Irgendwann zeigte ich ihm das ich keine Lust mehr habe und er hat das schnell kapiert und iist mit mir nach Hause gefahren. Da habe ich schnell noch was getrunken und dann habe ich erstmal 3 Stunden tief geschlafen.... ;(

Na ja und heute Abend habe ich mich kein Stück von der seite von meinem Chef bewegt.

Ab Morgen oder Samstag darf ich mit in seinem Schlafzimmer schlafen, wenn mein neues Bett angekommen ist. :]

Sport-Freak

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fitnesslehrer

18

Freitag, 1. Juni 2007, 00:37

Mein Chef hat übrigens ein paar Bilder von mir in seine Galerie gestellt.
Ihr könnt ja mal gucken..... :P

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

19

Freitag, 1. Juni 2007, 04:36

:D wie schön er da liegt und schläft :D
könnt mich weglachen :D :D :D
lennox sieht super glücklich aus,und wenn er sein neues bett hat und näher beim herrchen liegt ist es bestimmt noch besser ;)
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

20

Freitag, 1. Juni 2007, 11:42

Lennox

klasse Fotos! da geht´s aber jemandem ziemlich gut!!! Träum süß Lennox!
Ob ihn sein neues Bett davon abhält, Deinen offenbar auch sehr gemütlichen Sessel zu mißbrauchen?!?