Sonntag, 22. April 2018, 02:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

salatherz

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Studentin

1

Donnerstag, 10. Mai 2007, 14:04

Katzentür in Glastür?

Hallo!
Seit einiger Zeit können meine beiden Katzen nun nach draußen - allerdings muss ich immer den Türsteher spielen oder sie geöffnet lassen. Mein Problem ist nämlich, dass ich nur Glastüren habe, duch die die beiden raus können. Habe schon etwas im Internet rumgesucht und auch Hinweise gefunden. So weiß ich z.B. bereits, dass ich mit etwa 350 Euro rechnen müsste für den Austausch der jetzigen Scheibe gegen eine neue mit Ausschnitt für die Katzentür. Nun wollte ich mal fragen, ob jemand aus Bielefeld sich hat eine Katzenklappe in eine Glastüre einbauen lassen und mir einen Glaser empfehlen kann.
Bin auch an weiteren Tipps interessiert.
Viele Grüße!
"Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk."
Leonardo da Vinci

Charlie

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Bielefeld

2

Dienstag, 15. Mai 2007, 08:39

Hallo Salatherzchen! :D
Unsere Nachbarn hatten so eine Katzenklappe in der Glastür. Im Moment sind sie im Urlaub, aber ich kann sie gerne mal nach Tipps fragen, wenn sie wieder da sind.
Liebe Grüße

Christina

Fenrir

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: nrw

Beruf: xxx

3

Dienstag, 15. Mai 2007, 09:00

350 euro für nen loch in glastür???, mit nen hammer gehts weitaus billiger:D

ne, mal ernsthaft, wenn ihr in nen einzelhaus wohnt, wirds doch sicher noch ne andere möglichkeit geben, die katzen rauszulassen, ich meine hintertür oder fenster?

salatherz

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Studentin

4

Dienstag, 15. Mai 2007, 09:59

Hallo!
Hatte jetzt schon bei mehreren Glasern in Bielefeld rumgefragt. Einer macht es gar nicht, einer nur in Einfachglas, aber ein paar passende habe ich auch gefunden. Glaserei Heywinkel hat mir ein Angebot für 273 Euro gemacht, Glas Seidensticker eins für 581 Euro :shock:. Wulfmeier und Osthus melden sich nochmal bei mir - offentsichtlich lohnt es sich hier gewaltig, ein paar Preise zu vergleichen!!!

@Fenrir: Leider wohne ich nur zur Miete in einer Wohnung. Ich habe außer der Wohnungstür (von wo aus sie nicht raus, sondern nur ins Treppenhaus könnten) nur 2 Glastüren nach draußen und einige bodenlange Fenster (die sind noch größer als die Glastüren - wären also noch teuerer). Dewegen bleibt mir da nichts anderes übrig. Mir ist es das aber auch echt wert, denn meine Katzen gehen total gerne raus (sogar bei dem schlechten Wetter der letzten Tage) und Nell hat sich als sehr erfolgreiche Jägerin entpuppt.

Überlege momentan noch, welche Katzentüre ich mir kaufe (so viele, die für Glas geeignet sind, gibt es eh nicht). Die von Staywell fand ich nicht so toll, weil sie merkwürdig geschnitten und der Durchlass für die Katzen recht klein ist. Nun schwanke ich zwischen "Cat Mate Glas Fitting Cat Flap" (habe ich auch unter "Katzenklappe Pet Mate 4 Wegverschluß gesehen") und "Freecat Deluxe 4-Wege für Glastüren". Preislich liegen die recht nah beieinander (hängt natürlich auch davon ab, wo man schaut) - so um 20 Euro - denn ich möchte keine Türe mit einem Sender. Den würden meine beiden womöglich eh nur verlieren. Bei mir wohnen zwar auch andere Katzen in der Umgebung, aber erstens waren die bis jetzt noch nicht mal bei geöffneter Türe bei mir, zweitens würden meine vielleicht auch keinen fremden reinlassen und drittens - falls sie doch andere reinlassen - fände ich das auch nicht tragisch.

Halte euch jedenfalls auf dem laufenden und stelle auch ein Bild ein, wenn alles entschieden und fertig ist.
Liebe Grüße!
"Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk."
Leonardo da Vinci

daisy

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: NRW

Beruf: Sonstiges

5

Sonntag, 10. Juni 2007, 12:40

RE: Katzentür in Glastür?

Hallo, Salatherz,
vorhin habe ich wohl die falsche Seite erwischt. Ist Dein Hauswirt mit dem
Einbau der Katzenklappe einverstanden? Sonst kann es eine böse Über-
raschung geben. Näheres im Postfach. War ein Versehen.
Liebe Grüße
daisy
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

salatherz

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Studentin

6

Montag, 11. Juni 2007, 10:02

RE: Katzentür in Glastür?

Hallo!
Ja, alles eingeplant. In eine bereits eingebaute Glasscheibe kann man eine Katzentür eh nicht einbauen, weswegen eine neue genommen werden muss. Das hat dann aber den Vorteil, dass beim Auszug nur die alte Scheibe wieder eingesetzt werden muss (dass kostet dann nicht so viel, weil ich recht neue Kunsttoffrahmen habe). Wenn Katzenfreigang erlaubt ist, darf ein Vermieter den Einbau einer Katzentüre gar nicht verbieten (allerdings ist man bei Auszug zur Herstellung des Originalzustandes verpflichtet). Katzenfreigang steht bei mir sogar extra im Mietvertrag drin - aber mein jetziger Vermieter ist eh total nett und unkompliziert (im Gegensatz zu dem meiner Wohnung davor). Vielleicht finde ich ja später auch einen Nachmieter mit Katze, der die Türe gerne übernehmen möchte. Ich lasse es jetzt übrigens bei der Glaserei Heywinkel machen (mit Mehrwertsteuer bin ich dann bei gut 300€). Wulfmeier würde es zu einem ähnlichen Preis machen, aber die hatten sich erst wieder gemeldet, als ich den Auftrag schon vergeben hatte. Von Osthus hatte ich gar nichts mehr gehört. Heywinkel waren schon zum Ausmessen da. Wenn ich Glück habe, kommt meine neue Glasscheibe noch diese Woche. Meine Katzen und ich freuen uns schon sehr darauf. Außerdem habe ich das Geld in ein paar Jahren dank des deutlich geringeren Katzenstreuverbrauchs wieder raus :D.
Ganz liebe Grüße!
Salatherz
"Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk."
Leonardo da Vinci

salatherz

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Studentin

7

Mittwoch, 20. Juni 2007, 09:52

RE: Katzentür in Glastür?

Juhu! Bin seit letzten Freitag glücklicher Katzentürbesitzer!!! :) :) :)
Meine Katzen waren erst ziemlich skeptisch (vor allem Mey) und momentan habe ich die Klappe hochgebunden, so dass sie nur durch das Loch steigen müssen (zur Zeit ist es ja warm genug). Aber mittlerweile sind sie schon daran gewöhnt und demnächst werde ich es mal mit geschlossener Klappe probieren. Die Endrechnung habe ich auch schon bekommen (und gerade bezahlt :]) - hat sich nichts dran geändert: 273 € plus Mehrwertsteuer macht gesamt 324,87 €.
Mein Nachbar hat auch eine Katze und die gleiche Glastüre wie ich - er ist nun so begeistert von meiner Katzentür, dass er sich nun überlegt, sie sich ebenfalls anzuschaffen. Also ich kann das ganze nur empfehlen und auch die Glasbaufirma Heywinkel kann ich bedenkenlos empfehlen. Der Einbau ging auch total fix (und meine Türe hakt jetzt auch nicht mehr so wie vorher, sondern lässt sich besser öffnen und schließen - noch ein Pluspunkt).
Stelle demnächst noch Bilder ein.
Gruß!
Salatherz
"Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk."
Leonardo da Vinci

daisy

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: NRW

Beruf: Sonstiges

8

Mittwoch, 20. Juni 2007, 18:19

RE: Katzentür in Glastür?

Tolle Katzenmutti, Salatherz.
Gratulation zur Tür und Deinen Miezen, dass sie nun die Freiheit genießen
können. KLASSE!
Liebe Grüße daisy
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)