Donnerstag, 26. April 2018, 01:06 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merle

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Thüringen/Jena

1

Freitag, 20. April 2007, 16:32

am Fahrrad laufen

Mal eine Frage an alle Hundebesitzer die mit ihrem Hund Fahrradfahren. ?(

wenn ich einen erwachsenen Hund habe, von dem ich nicht weiß ob jemals am Fahrrad gelaufen ist, wie kann ich das ambesten ausprobieren oder wenn er das garnicht kennt, wie kann ich ihm das beibringen? Ich will ja nicht, dass er plötzlich stehen bleibt/losrennt oder rechts und links, ganz nach seinem Belieben, läuft und sich damit nur selbst in Gefahr bringt. :rolleyes:

LG Merle
es gibt nichts gutes, außer man tut es

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

2

Freitag, 20. April 2007, 17:13

RE: am Fahrrad laufen

Hallo,

ich fahre täglich mit Peseta mit dem Rad.
Hab sie vor Jahren auch erst daran gewöhnen müssen.

Am besten trägt der Hund dabei ein Brustgeschirr und eine feste Leine. Also keine Flex-Leine.
Die erste Zeit schiebt man das Rad, damit der Hund sich daran gewöhnt.

Einen unerzogenen Hund würde ich niemals ans Rad nehmen. Der Hund sollte also einen soliden Grundgehorsam haben.

Tja, und dann heißt es nur üben, üben, üben.

Die Leine darf niemals ans Rad gebunden werden. Im Notfall sollte man schnell loslassen können!
Und bevor man eine Radtour mit dem Hund macht, sollte er einen kurzen Spaziergang bekommen, damit er sein Geschäft verrichten kann.

Gruß, Elke
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pesetas Frauchen« (20. April 2007, 17:13)