Freitag, 27. April 2018, 07:46 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

61

Mittwoch, 2. Januar 2008, 11:50

RE: Von wegen happy end...

oh nein =(

ich hatte mich schon so gefreut als ich im th war und chukky da nich mehr saß=(
worAn lag es denn das er wieder zurück gebracht worden ist??
;(
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

62

Mittwoch, 2. Januar 2008, 14:15

Als Freitag Nachmittag plötzlich die Interessentin mit ihrer Hündin Maya und einem fremden Tierheimhund vor mir stand – weit und breit kein Chukky in Sicht, dachte ich, mich trifft der Schlag...Hab mit der Frau noch gesprochen, es war wohl eher die Entscheidung ihrer Familie, nicht ihre. Angeblich ist Chukky mit dem 20-jährigen Sohn nicht klar gekommen, sie behauptet, mal war es ok und mal nicht – sorry, aber DAS kann ich nicht glauben! Die Frau meinte, sie würde seinen Jagdtrieb nicht in den Griff bekommen und war mit seinem Bewegungsdrang überfordert...
Aber sie hatte auch Positives zu berichten: mit der Hündin hat er sich super verstanden, im Haus ist Chukky erheblich ruhiger geworden, sie hat ihn sogar schon ganz gut an die Pferde gewöhnen können und auch mit dem 3 Monate alten Enkel gab es keine Probleme!

Beiträge: 158

Wohnort: Lambsheim/Rheinland-Pfalz

Beruf: kaufm. Angestellte

63

Mittwoch, 2. Januar 2008, 16:27

Na toll... das sind ja feine Nachrichten zum Jahresanfang :rolleyes:...

Es tut mir so leid für den lieben Kerl...hoffentlich hat er daran jetzt nicht wieder heftig zu knacken... ?(

Ich hoffe sehr, dass es bald klappt mit einem Zuhause für ihn...und dass er dann endlich bleiben darf... :cry:

pixi

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: deutschland

Beruf: Jahrespraktikum im Tierheim Gütersloh

64

Mittwoch, 2. Januar 2008, 16:48

Also ich hab das so gehört das er sich mit den Pferden verstanden hat, aber mit dem Sohn nicht immer. Er hat ihn wohl wenn er ihn gefüttert hat nichts gemacht aber wenn er dann mal weg war ihn wieder angeknurt.

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

65

Montag, 7. Januar 2008, 08:48

Chukky ist schon wieder ganz ok, er sitzt seit ein paar Tagen mit Molly zusammen, sie tut ihm richtig gut! Sind schon ein lustiges Team die beiden...

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

66

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:00

Hallöchen,
ich war gestern gemeinsam mit meinem Freund im TH, weil wir uns Chukky mal ansehen wollten. Habe, da wir uns einen zweiten Hund zulegen wollen, einfach mal im Internet umgesehen. Welpen sind nahezu unmöglich zu finden, oder aber viel teurer als sie sein sollten. Wie dem auch sei. Ich habe dann mal auf der Seite vom Bielefelder TH geguckt und Chukky ist mir sofort aufgefallen. Er ist so ein schöner Hund mit einem Blick zum Dahinschmelzen. Nachdem ich dann seine Geschichte gelesen hatte, war ich sehr überrascht. Wie kann man nur ein solch schönes Tier so behandeln? Aber es freute mich zu lesen, dass es ihm durch die ihm entgegengebrachte Pflege im TH besser geht. Umso mehr ist es mir ein Rätsel, dass er bislang kein neues zu Hause gefunden hat.
Obwohl... das ist für meinen Freund und mich natürlich von Vorteil ^^ So können wir jetzt unser Glück versuchen :)
Chukky hat uns gestern erstaunlich schnell akzeptiert und auch auf unsere Kommandos gehört.
Gut, beim Spazierengehen zieht er ein wenig mehr als andere Hunde es tun würden, aber davon könnte ich nur profitieren ^^ Ich brauche eh mehr Bewegung :D
Am Donnerstag wollen wir probieren, ob Chukky sich mit unserem Jack versteht. Ich bin da sehr zuversichtlich :)
Einen wie Chukky muss man einfach lieben :) Ich kann Donnerstag kaum noch erwarten *hibbel*

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

67

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:12

hey
das wäre ja klasse wenn chukky sich mit eurem jack verstehn würde
es würde mich so freuen wenn er endlich ein gutes zuhause bekommt

wie alt is jack denn? und was für ne rasse wenn man fragen darf =)
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

68

Montag, 14. Januar 2008, 05:28

Jack ist jetzt gerade ein Jahr alt geworden und ein Jack-Russel+Windhund-Mischling ^^
Vom Verhalten her, ähneln sich Jack und Chukky sehr: Beide springen einen gerne an, beide sind sehr verspielt, beide schmusen gerne. :D

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

69

Montag, 14. Januar 2008, 11:27

ich nehme mal an jack is auch der hund in deinem avatar ;)
hört sich doch für den anfang gut an
ich wünsche euch und vorallem auch chukky das es klappt
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

70

Montag, 14. Januar 2008, 11:30

Jap, genau das ist er ^^ Der kleine Flitzer :D
Ich hoffe auch, dass das alles klappt :)

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

71

Montag, 14. Januar 2008, 12:03

bin auch schon sehr gespannt auf Euren "kleinen Flitzer" und hoffe, dass sich die beiden Temperamentsbündel gut verstehen!
Zu Chukky kann ich nur sagen: hat sich der Schnuffel erstmal in Euer Herz geschlichen, wird man ihn schlecht wieder los... :D! Aber bringt viel Geduld + Ausdauer mit (und starke Arme ;) und laßt ihm Zeit.

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

72

Montag, 14. Januar 2008, 17:06

Zitat

hat sich der Schnuffel erstmal in Euer Herz geschlichen, wird man ihn schlecht wieder los

Genau das ist bereits passiert ^^

Geduld und Ausdauer haben wir. Die starken Arme kommen sicher ganz von alleine mit der Zeit :D
Ein Bekannter von uns hat einen Labrador, der ein gutes Stück größer als Chukky ist. Dementsprechend ist er auch stärker. Und der haut mich auch nicht gleich um ;) Sollte Chukky es trotzdem schaffen, mich von den Füßen zu reißen, dann wird er eben so lange geknuddelt, bis er keine Kraft mehr hat, um noch stark ziehen zu können *hehe*

Ist denn immer noch nicht Donnerstag? Menno.....

Elke

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Heilerziehungspflegerin

73

Montag, 14. Januar 2008, 20:45

Auch ich wäre sehr froh wenn Chukky ein gutes neues zu Hause bekäme mit Besitzern,die es wirklich ernst mit ihm meinen! Und die nicht gleich wenn es Schwierigkeiten gibt klein beigeben!!In meinen Augen ist Chukky ein klasse Hund!!Klar hat er seine Macken aber ich bin sicher,dass jemand mit Ahnung das in den Griff bekommt!!!Notfalls auch mit privaten Trainerstunden.Chukky hat es jedenfalls verdient dass auch weiterhin nach geigneten Leuten für ihn Ausschau gehalten wird!!!(vielleicht klappt es ja bei Euch?!)
Das schlimmste für ihn wäre, wenn er wieder zurück gebracht würde,das darf nicht nochmal passieren!!!!
Mit einem geeigneten Besitzer kann so manches Wunder geschehen,ich denke da besonders an Lennox(von Sportfreak) oder auch Sonja!Sie hat nach 2Jahren Tierheim sogar die Begleithundprüfung mit Bravour bestanden!!Man muss den Tieren nur auch die Chance geben sich zu verändern!!
Ich hoffe und bete für Chukky das auch er diese Chance bekommen wird!!
Irgendwo wird es auch für ihn das richtige Heim geben,man muss es nur finden(und wenn es auch noch so lange dauert)wie gesagt.....er hat es verdient!!
LG,Elke
Wer zuversichtlich lebt,
wird das Negative zur Kenntnis nehmen.
Er wird sich aber weigern,
sich von ihm bestimmen zu lassen.

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

74

Montag, 14. Januar 2008, 21:12

Das sehe ich ganz genauso. Wir haben das Glück, dass in unserem Bekanntenkreis einige Hudebesitzer und auch -trainer sind, so dass man sich im "Notfall" schnellen Rat holen kann ;)
Mein Freund ist mit Hunden aufgewachsen und hat Jackson fast alleine trainiert (nur während einer kurzen Problemphase waren die beiden in der Hundeschule bzw. zu der Zeit noch Welpenschule). Ich hingegen kenne mich noch nicht sonderlich gut aus. Ich hatte nie einen Hund und sogar lange Zeit Angst vor diesen Tieren. Aber seit ich Jack kenne ist das anders. Hunde bereiten mir Spaß. Es macht riesig Fun mit ihnen zu spielen und zu sehen, welche Freude es ihnen selbst bereitet. Und ich habe gelernt, dass Angst vor Hunden vollkommen überflüssig ist. Das einzige, was man vor Hunden haben sollte, ist Respekt. Und den bringt man ja auch Menschen entgegen.
Chukky ist einfach ein Traumhund :) Und sollte alles glattgehen, werden wir gemeinsam eine Menge Spaß haben. Es sollte kein Problem sein, ihn weiterhin zur Hundeschule ins TH Bielefeld zu bringen ;) Und sollten wir vor größeren Problemen stehen, weiß ich ja, dass ich hier mit Sicherheit guten Rat bekommen kann ;)

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

75

Dienstag, 15. Januar 2008, 12:10

Ja, Chukky ist auch für mich trotz seiner Macken mein Traumhund, aber er ist nicht "ohne"....! Unterschätzt ihn nicht....Aber wenn er sich erstmal bei seiner Bezugsperson sicher fühlt und Ihr ihm zeigt, wo es langgeht, kann man ihn händeln. Und er ist sehr clever und da ihm Hundeschule viel Spass macht und er eine Schwäche für Leckerlis aller Art hat, kann man gut mit ihm arbeiten.

ramona

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: bielefeld

76

Mittwoch, 16. Januar 2008, 11:59

Endlich ist auch Chukkys Kurzclip auf der Tierheim-Seite zu sehen!!! Chukky in action!!! :D :D :D

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

77

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:19

hey das is ja cool
die clips sind sowieso ne super idee=)
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

78

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:39

Sind 10 Sekunden nicht ein wenig kurz? ^^ Aber niedlich anzusehen :D
Morgen ist's soweit :) Dann sehe ich Chukky wieder *freu wie schnitzel*

kathi

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: bielefeld

Beruf: schülerin...leider

79

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:48

10 sekunden sind besser als nix
;)
viel glückd enn für morgen =)
Ärgere dich nicht darüber das der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freu dich darüber das der Dornenstrauch Rosen trägt.

liebe grüße von kathi, blacky, der kleintiergruppe und den paar fischis :]

Beiträge: 69

Wohnort: Herford

Beruf: Azubi

80

Mittwoch, 16. Januar 2008, 16:52

Ja gut... 1 sek. ist auch besser als nichts ^^
Ich glaub, ich nehme morgen mal meine Digicam mit :D Dann gibt's wenigstens noch mehr Fotos :)