Samstag, 20. Januar 2018, 10:55 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

1

Mittwoch, 14. März 2007, 20:06

Entlaufener Yorkshire Terrier

Hallo,

gestern war ich mal wieder am Tierheim und bin dort mit ein paar Hunden spazieren gegangen.
Im Wald kamen uns dann Leute vom Tierheim entgegen und suchten verzweifelt nach einem Yorkshire Terrier, der sich wohl aus seinem Geschirr gewunden und weggelaufen war. Das Tier war erst am Morgen im Tierheim abgegeben worden und soll wohl sehr ängstlich sein.

Wir haben uns dann noch etwa eine halbe Stunde an der Suche beteiligt, mußten dann aber leider nach Hause.

Weiß jemand, obe der Hund inzwischen gefunden wurde?
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Lupus

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: OWL - Bielefeld

Beruf: Hundetrainerin, Schwerpunkt Verhalten

2

Donnerstag, 15. März 2007, 20:34

RE: Entlaufener Yorkshire Terrier

:shock:Na, ich hoffe mal, dass das nicht der Hund war, wo ich am Montag den ersten Termin zum Verhaltenstraing hatte, denn die Besitzer müssen eine ganze Menge ändern, damit der Hund sich ändert.
Sie berichteten mir, dass es der erste Hunde sei den sie haben und waren doch wohl etwas geschockt als sie merkten, wieviel Zeit und auch Geld sie investieren müssen. Der Hund war eine echte Bangebuxe, aber mit viel Geduld, Liebe und Kosequenz gut zu erziehen. Mal sehen wie es weitergehet und ob es der Hund tatsächlich war. Ich werde dann berichten. :shock:
Lupus

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

3

Freitag, 16. März 2007, 17:19

RE: Entlaufener Yorkshire Terrier

Ich war heute wieder im Tierheim und der kleine Ausreißer ist zurück!!
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -