Mittwoch, 17. Januar 2018, 03:11 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

guinever

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Bielefeld

1

Mittwoch, 14. März 2007, 18:11

Hilfe! Hundesitter gesucht!!!

Hallo!

Ich suche dringend jemanden, der Zeit und Lust hat sich um meinen Hund stundenweise zu kümmern.

Erst einmal kurz zu uns Beiden:

Iru ist heute gerade 5 Jahre alt geworden. Er ist ein Bardino-Podenco-Mix und ein absolutes Powerpaket! Leider versteht er sich, je älter er wird, immer weniger mit anderen Hunden. Draußen ist es kein Problem, auch ohne Leine. Nur in der Wohnung will er Einzelhund sein. Er braucht definitiv eine starke, aber liebevolle Hand, da er seine Grenzen austestet. Dabei ist er aber nie aggressiv! Doch durch seine Größe und seine Kraft kann ich ihn nicht an Kinder oder Jugendliche geben.

Mein Name ist Jennifer und ich bin 30 Jahre alt. Ich arbeite und habe gerade ein Studium angefangen. Das heißt es gibt jetzt Tage, an denen ich wirklich von morgens bis abends nicht zu Hause bin. Mein Freund kümmert sich natürlich auch um Iru, aber da er auch arbeitet und studiert, kommen wir nun an unsere Grenzen. Mich frisst die Sorge um Iru langsam auf und wenn wir niemanden finden, muss ich ihn wohl schweren Herzens von ihm trennen. Da er aber aus Spanien kommt und hier auch schon weiter gereicht wurde, möchte ich ihm dies unbedingt ersparen. Es dauerte so lange, bis er mir vertraut hat und sich seines Platzes sicher war und dies wäre dann alles wieder zunichte gemacht. Ich habe mich wirklich nicht leichtfertig für ihn entschieden, aber meine Lebensumstände haben sich nun gravierend geändert und dies konnte ich leider nicht vorhersehen. Falls irgendjemand jemand kennt oder selbst Lust hat, bitte gebt mir Bescheid!!!!

Wir wohnen in Bielefeld in der Nähe der Stauteiche. Ich könnte ihn aber auch mit dem Auto vorbeibringen.

LG,
Jennifer

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

2

Montag, 19. März 2007, 21:32

Hey
Ich könnte mich vielleicht um Iru kümmern.
Jedoch auch nicht immer.
Habe aber selber eine Hündin. Sie ist zwar etwas zickig, tut aber auch keinem was.
Du sagtest ja, dass du Iru nicht an Jugendliche wegen seiner Kraft geben möchtest.
Ich bin zwar 17 (Jugendlich ;) ), kam aber bisher mit allen Hunden zurecht... ob Schäferhund, Rottweiler, Dobermann oder sonstwas... Wir könntens ja mal ausprobieren!? Uns irgendwo treffen?
Animals are not ours to use for experiments!