Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:31 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

1

Mittwoch, 28. Februar 2007, 12:34

Weiter Stierkämpfe in Barcelona

In welchem Jahrhundert leben wir eigentlich ???


Solche Bilder wird es in Barcelona weiter geben.

Mittwoch, 28. Februar 2007
Schließung vor Arena verhindert
Weiter Stierkämpfe in Barcelona

In Barcelona, der zweitgrößten Stadt Spaniens, wird es auch künftig Stierkämpfe geben. Eine drohende Schließung der 93 Jahre alte Arena "Monumental" wurde abgewendet. Die Betreiberfirma Balañá hatte angekündigt, vom kommenden Jahr an in der katalanischen Metropole keine Stierkämpfe mehr zu veranstalten und die Arena schließen zu lassen.

Das Unternehmen fand jedoch einen anderen Veranstalter, der die Stierkampfarena künftig betreiben wird. Dabei handelt es sich nach Presseberichten vom Mittwoch um die Familie García Jiménez aus dem westspanischen Salamanca, die selbst Kampfstiere züchtet. Sie wird allerdings voraussichtlich die Zahl der "Corridas" in Barcelona reduzieren.

Anders als im übrigen Spanien ist in Katalonien ein großer Teil der Bevölkerung gegen Stierkämpfe. Die Hauptstadt Barcelona hatte sich 2004 in einer symbolischen Geste zur "Anti-Stierkampf-Stadt" erklärt. Zahlreiche andere katalanische Städte schlossen sich dem Beispiel an. Barcelona hatte einst drei Stierkampf-Arenen. Eine davon war schon vor Jahren abgerissen worden. Eine zweite wird derzeit zu einem Einkaufszentrum umgebaut.
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern